Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Neuer Rollstuhltennis-Referent

Der 39-jährige Tiroler Nicolas Lanquetin folgt auf Katharina Heigl. Er will die Popularität des Rollstuhltennis steigern.

Liebe Tennisgemeinde,

wie einige von Euch schon mitbekommen haben, hat Katharina Heigl ihr Amt als Rollstuhltennis-Referentin des ÖTV Ende des letzten Jahres niedergelegt. Aus diesem Grund wurde ich, Nicolas Lanquetin, ab 1. Jänner 2020 2020 mit den Aufgaben des Rollstuhltennis-Referenten betraut und werde selbstverständlich mein Bestes tun, um so gut wie möglich in Katharinas Fußstapfen zu treten ... welch glücklich gewählte Metapher für den Rollstuhltennis-Sport!

Zu meiner Person:

In Innsbruck geboren und aufgewachsen, zähle ich mittlerweile 39 Lenze, von denen ich die letzten 18 sitzenderweise bestritten habe. Im Jahr 2007 kam ich zum Rollstuhltennis und wurde vom Tiroler Trainer Peter Höck in den Sport eingeführt. Auch durfte ich ein wenig Erfahrung auf nationalen und internationalen Turnieren sammeln, wo ich neben dem Sportlichen besonders das soziale Drumherum zu schätzen lernte. Als Turnierdirektor der "Autonomy Tenerife Open 2017" habe ich schließlich die Seiten gewechselt und versuche nun hinter dem Vorhang, den Rollstuhltennis-Sport ein wenig voranzutreiben.

Ich freue mich sehr auf die bevorstehenden Aufgaben, möchte aber auch um etwas Geduld bitten - vieles ist neu für mich und ich werde doch ein wenig Zeit benötigen, um meiner neuen Rolle gerecht zu werden.

An dieser Stelle möchte ich nicht vergessen, Katharina Heigl im Namen der Rollstuhltennis-Community einen herzlichen Dank für ihr Engagement ausrichten. Schon diese ersten Wochen im Amt machten mir klar, mit welchen Aufgaben Kathi konfrontiert war und wie gut sie diese bewältigt hat.

Auch möchte ich mich beim gesamten Team des ÖTV bedanken, wobei ich besonders Gabi Langmann (NÖTV) und Martin Sendlhofer (Nationaltrainer) hervorheben möchte, die mir eine große Hilfe beim Einarbeiten sind und mir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Natürlich stehe ich Ihnen allen gerne bei Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Ihr erreicht mich am besten unter rollstuhltennis@oetv.at oder am Mobiltelefon unter +34 684132204 (bevorzugt Whatsapp).

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen guten Start in die Tennissaison 2020.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Video-News der ÖTV-Präsidentin

Christina Toth bedankt sich in ihrer Videobotschaft für die Disziplin der TennisspielerInnen seit dem Ende des Lockdowns, maht aber gleichzeitig zur Vorsicht: Die Corona-Krise ist längst nicht überstanden! Weiters berichtet sie, was seit März im ÖTV...

ITF

31. August - 13. September 2020

Nadal sagt für die US Open ab

"Die Situation ist weltweit sehr kompliziert, die Covid-19-Fälle nehmen zu", sagt der Titelverteidiger, der ebenso wie die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty nicht nach New York reisen wird. Dominic Thiem ist als Nummer 2 gesetzt.

Allgemeine KlasseBundesliga

Mauthausen darf mit der Finalteilnahme liebäugeln

Mit einem Sieg am Sonntag qualifizieren sich die Oberösterreicher für das Finale auf der Anlage des WAC. Die Wiener liegen ebenso gut im Rennen wie Telfs sowie die Damen von Bakl-Weigelsdorf, Ried und das Kornspitz-Team OÖ.