Zum Inhalt springen

NEUDÖRFL: ÖTV-JUGEND-HALLENMEISTERSCHAFTEN - "TALENTSHOW" AUF HOHEM NIVEAU

Mit den 16u-Hallenmeisterschaften auf der Anlage des Tennis- und Freizeitzentrums Neudörfl starten David Pichler, Karoline Kurz (Bild), Lena Reichel u.v.a.m. ihr Turnierjahr 2012. Im Vorjahr hatten diese Talente sowohl national und international mehrmals beeindruckend aufgezeigt.



2. Jänner 2012

TALENTE, TALENTE, TALENTE.
Im Vorjahr waren sowohl Dominic Weidinger als auch Karoline Kurz als klare Favoriten in ihre Endspiele bei den Österreichischen 16u-Hallenmeisterschaften gegangen, und beide waren dieser Rolle trotz Startschwierigkeiten souverän gerecht geworden: Dominic Weidinger besiegte Lucas Miedler mit 1:6, 6:3, 6:0, Karoline Kurz zerstörte mit 7:5, 6:0 die Titelträume des Salzburger Tennistalents Ann-Sophie Schwaiger. Und heuer? Auf der Anlage des Tennis- und Freizeitzentrums Neudörfl müsste - zumindest laut Nennliste - im Burschenbewerb der Sieg über den topgesetzten Burgenländer David Pichler bzw. bei den Mädchen über das WTV-Talent Lena Reichel oder Titelverteidigerin Karoline Kurz führen. 2011 hatten sowohl Pichler als auch Reichel und Kurz mehrmals national und international beeindruckend aufgezeigt: Pichler hatte sich im Vorjahr zusätzlich zum Hallentitel auch den Sieg bei den Freiluft-Staatsmeisterschaften geholt und im Oktober 2011 mit Platz 3 beim Tennis Europe-Masters in Reggio Calabria seine sicherlich nicht letzte beeindruckende Talentprobe abgelegt. Reichel hatte im Mai 2011 gleich bei ihrem ersten ITF-18u-Turnier in Kordin weder in der Qualifikation noch im Hauptbewerb ihren Gegnerinnen einen einzigen Satz überlassen. Und das, obwohl sämtliche ihrer Gegnerinnen im Hauptbewerb zumindest ein Jahr älter waren. Kurz hatte im August beim ITF Kat. 5-Turnier in Skopje erstmals die Runde der letzten vier erreicht und sich erst im Semifinale knapp in drei Sätzen geschlagen geben müssen.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.