Zum Inhalt springen

NEUDÖRFL: GELBE BÄLLE STATT SCHWARZE ZAHLEN BEIM TENNIS AUSTRIA BUSINESS CUP 2010

Am 16./17.4. wechselten rund 80 Teilnehmer vom Schreibtisch auf den Tenniscourt: Bereits zum vierten Mal organisierte der Österreichische Tennisverband "als Dankeschön für jahrelange Kooperationen" (ÖTV-Gen.sekr. Peter Teuschl) in Neudörfl den Tennis Austria Business Cup (Bild von Michael Weller).

Fight & Fun am Wochenende
(21.4.2010)
Am vergangenen Wochenende fand im Freizeit- und Tenniscenter Neudörfl der traditionelle Businesscup statt. Elisabeth Habeler und ihr Team freuten sich über zahlreiche Firmenvertreter aus ganz Österreich, die sich im freundschaftlichen Wettstreit auf und abseits des Tenniscourts trafen. Neben ÖTV-Präsident Ernst Wollner und dem burgenländischen Landtagspräsidenten Walter Prior, hatten auch Peter Teuschl und Gottfried Koos (Direktor der Firma Vamed) ein unterhaltsames Wochenende. Des Sieg im „Sportive“-Bewerb sicherten sich Jochen Sagadin, Christoph Gratzer und Regina Mayer (Vamed), im „Classic“-Bewerb konnten sich Bernhard Morava, Guido Werni und Christian Breitfuß durchsetzen.

Kurze Hose statt Nadelstreif
(25.3.2010)
Laut Wikipedia ist der Manager "eine Führungskraft in einem wirtschaftlichen Unternehmen. Betriebswirtschaftlich leitet und verantwortet er Geschäfte, Finanzen, Personalwesen und Planungen einer wirtschaftlichen Organisation." Am 16./17. April 2010 wird diese Job-Description allerdings für ein paar Stunden ad acta gelegt, der Nadelstreif durch kurze Hosen ersetzt, und ausnahmsweise werden einmal statt schwarzen Zahlen gelbe Bälle im Mittelpunkt des Interesses stehen. Beim Tennis Austria Business Cup werden im Tennis- und Freizeitcenter Habeler-Knotzer in Neudörfl "16 Firmenteams mit ihren Vorständen, Gesellschaftern und Eigentümern" (Co-Organisatorin Elisabeth Habeler) gegeneinander antreten.

VIP-Tickets für die Stadthalle
Bereits zum vierten Mal in Folge organisiert der Österreichische Tennisverband (konkret: der Austria Tennis Pool) gemeinsam mit dem Neudörfler Tenniscenter "als kleines Dankeschön für jahrelange Kooperationen" (ÖTV-Generalsekretär Peter Teuschl) dieses Firmen-Turnier. Rund hundert Teilnehmer von Unternehmen aus Wien, Niederösterreich und Burgenland (darunter u. a. Vamed AG, Wibak, Raiffeisen-Bank, Novomatic, Wiener Städtische, BKS Bank, Schneider Tennis etc.) werden dabei drei Doppel spielen und ausnahmsweise einmal nicht mit Verkaufszahlen, sondern anhand von "game, set & match" herausfinden, wer tatsächlich der Beste ist. "Zu diesem Turnier", so Elisabeth Habeler, "hat der ÖTV alle seine aktuellen und potentiell künftigen Partner ebenso eingeladen wie auch tennisbegeisterte Firmen." Die Preise für die besten Teams: VIP-Tickets für die Bank Austria-Tennis Trophy in der Wiener Stadthalle.

TENNIS AUSTRIA BUSINESS CUP
Wann? 16./17.4.2010
Wo? Tennis- und Freizeitcenter Habeler-Knotzer, Fabriksgelände 9, 7201 Neudörfl
Info? +43 2622 77432
Website? www.tennistreff.at

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…