Zum Inhalt springen

ATP

NEU DEHLI: MARTIN SLANAR SCHEITERT KNAPP IM HALBFINALE

Beim 50.000 U$ Challenger in Neu Delhi nutzt der 26-jährige Wiener Martin Slanar eine der letzten Möglichkeiten des Jahres, ATP-Punkte zu erkämpfen toll aus und muss sich erst nach drei Siegen, im Semifinale geschlagen geben!

Knappe Niederlage im Semifinale bringen aber wertvolle 24 ATP-Points
Der 23-jähirge Koreaner Jae-Sung An (ATP 441) war für Martin Slanar im Halbfinale von Neu Delhi der befürchtet schwere Brocken. Slanar musste sich knapp mit 4/6 6/7 geschlagen geben, nimmt aber trotzdem 24 ATP-Punkte mit zum nächsten Turnier, das er bereits kommende Woche ebenfalls in Neu Delhi bestreiten wird.

Semifinaleinzug mit Sieg über Gmunden-Legionär
Im Viertelfinale des 50.000 U$ Challengers von Neu Delhi, lieferte Martin Slanar eine tole kämpferische Vorstellung und besiegte den deutschen Gmunden-Legionär Dieter Kindlmann mit 3/6 6/4 6/4. Im Halbfinale trifft er nun auf den Koreaner Jae-Sung An (ATP 441) gegen den Slanar heuer bereits zweimal knappe Matches hatte (head-to-head 1:1).

Slanar pulverisiert sein Karriere-Höchstranking

Bereits durch die Erfolge der letzten beiden Wochen bei den China-Futures erreichte Martin Slanar sein bestes Karriere-Ranking, nun gehts weiter bergauf. Beim 50.000 U$ Challenger von Neu Dehli, siegte Slanar zum Auftakt gegen Joshua Goodall (GBR/ATP 302) mit 6/3 7/6. Danach revanchierte er sich für die Auftaktniederlage im Doppel, am chinesischen Lucky Looser Xin-Yuan Yu (ATP 720) mit 6/3 6/3 und stellte damit im Head-to-Head auf 2:0. Im Viertelfinale trifft Slanar nun auf den deutschen Ex-Profi Dieter Kindlmann, der in Runde 1 gegen Christian Pless (DEN) erfolgreich blieb.

bh

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.