Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Nationaltraining in der Südstadt

ÖTV-U14-Nationalcoach Franz Kresnik feilte in der Südstadt mit den Burschen der Jahrgänge 2004, 2005, 2006 am Returnspiel.

Ein illustres Grüppchen versammelte sich von 9. bis 11. November in der Südstadt zum ÖTV-Nationaltraining - von links: Marko Milosavljevic, Coach Philipp Gille, Patrick Jozwicki, Psycholigin Judith Draxler-Hutter, Liel Rothensteiner, Matthias Ujvary, ÖTV-Trainer Franz Kresnik, Felix Steindl, Joel Schwärzler, Alexander Wagner, Jan Kobierski, Raphael Goldfuhs, Moritz Lesjak und Julian Platzer. Nico Hipfl verletzte sich am ersten Tag und musste die Heimreise antreten.Das Hauptaugenmerk beim Üben mit den Burschen der Jahrgänge 2004, 2005 und 2006 lag am Returnspiel. Zwischendurch wurden mit ÖTV-Coach Matthias Wiese Konditionstrainings eingestreut. Judith Draxler-Hutter gab den Jungs wichtige Tipps in psychologischer Hinsicht, auch Physiotherapeutin Kirstin Bauer leistete tolle Arbeit.Die Mädchen der Jahrgänge 2004, 2005 und 2006 kommen von 23. bis 25. November zum ÖTV-Nationaltraining in die Südstadt.

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.