Zum Inhalt springen

Kids & JugendKat II und Mastersserie

Nachwuchs hat Ziele fest vor Augen

Beim U9/U10-Turnier in Stans ging es um die Qualifikation für das Masters in Piding.

Österreichs Tennisnachwuchs nimmt in diesem Jahr an der europaweit ausgetragenen Kinder + Sport Tennis Trophy teil. Die besten Talente aus mehreren Altersstufen qualifizieren sich für das Kinder + Sports Tennis Trophy Masters 2018 am 11. bis 14. Oktober an der französischen Riviera. In Stans im Tiroler Unterland fand von 13. bis 15. Juli ein Qualifikationsturnier für die Altersklassen U9 und U10 statt.

Über 80 tennisbegeisterte Nachwuchstalente kämpften dabei um Punkte für die Masters-Wertung, in die bereits das Ergebnis aus dem Turnier von Schwechat-Rannersdorf Ende März eingeflossen war. Die acht punktebesten Burschen und Mädchen U9/U10 aus dieser Wertung qualifizieren sich für das Masters in Piding von 10. bis 12. August. Dort geht es dann um die begehrten Tickts für Frankreich.

Die Sieger von Stans
U10: Jakob Dorn (USV St. Ulrich, TTV), Anna Pircher (SV Zams, TTV)
U9: Solomia Pynda (WTV) und Patrick Breitenstein (Better Tennis Club-Traiskirchen, NÖTV)
ERGEBNISSE STANSMASTERSWERTUNG 2018
KINDER + SPORT TENNIS TROPHY 2018

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Sportradar ist neuer ÖTV-Partner

Der ÖTV hat mit Sportradar Integrity Services – einem globalen Anbieter von Sportintegritätslösungen – einen zweijährigen Vertrag zur Überwachung zahlreicher ÖTV-Turniere unterzeichnet.

ATP

Erster Auftritt auf der Tour, erster Sieg

Der Tiroler Alexander Erler sorgte in Runde 1 gegen Alcaraz für die große Überraschung beim Generali Open in Kitzbühel, im Achtelfinale lief es weniger gut. Dennis Novak und Lukas Neumayer sind zum Auftakt ausgeschieden.

Turniere

Olympische Endstation im Achtelfinale

Philipp Oswald und Oliver Marach (rechts) sind bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschieden. Die Österreicher unterlagen den Kolumbianern Juan Sebastian Cabal und Robert Farah mit 4:6, 1:6.