Zum Inhalt springen

ATP

NACH DOPPELHATTRICK KÄMPFEN ÖSTERREICHS HERREN WEITER

Nach den 3 tollen Turniersiegen der Vorwoche von Peya / Phau (GER) in Seoul, Marach / Köllerer in Chile und Knowle / Melzer in St. Petersburg kämpfen unsere Doppelgespanne weiter.

Alexander Peya steht mit seinem deutschen Doppelpartner Lars Übel bereits im Viertelfinale des 50.000 Doller +H Challenger in Busan, Korea.
Nach einem souveränen 6/2 6/3 gegen die WC-Paarung min-Hyok Cho / Dong-Wee Choi aus Korea warten nun die Schweden Jacob Adaktusson und Bjorn Rehnquist. Im Einzel konnte Peya gegen Satoshi Iwabuchi (JPN) mit 6/3 6/2 gewinnen und in die 2. Runde aufsteigen.

Daniel Köllerer und Oliver Marach lassen auch nicht locker. Die Sieger von Chile haben beim 50.000 Dollar + H Challengers in Montevideo in der ersten Runde gegen Adrian Cruciat (ROM) und Boris Pashanski (SCG) klar mit 6/4 6/2 gewonnen.

tp

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.