Zum Inhalt springen

MÜNCHEN: ÖSTERREICH SIEGT IN BAYERN

Der schon traditionelle Vergleichskampf zwischen einer bayrischen und österreichischen Auswahl fand auch heuer wieder in der MLP Tennisbase in Oberhaching statt und brachte einen souveränen Sieg unser Boys und Girls!

"Erdrutschsieg" für das junge österreichische Team
Mag. Robert Maieritsch und Mag. Christoph Lahousen betreuten vom 23.-25. November ein 10-köpfiges ÖTV-Team bestehend aus der Mädchen-Gruppe Caroline Kurz, Denise Maxl, Anna-Maria Heil und Lisa Wegmair sowie aus der Burschen-Gruppe Lucas Miedler, Daniel Eger, Dominic Weidinger, Jason-Peter Platzer, Sebastian Ofner und David Pichler beim schon traditionellen Vergleichskampf gegen eine bayrische Auswahl der 94-er, 95-er und 96-er Jahrgänge. Zu der großen Zufriedenheit der mitgereisten Betreuer konnte der erstmalige errungene Gesamtsieg aus dem Vorjahr mehr als nur wiederholt werden. Die österreichische Delegation dominierte den Wettkampf und konnte einen „Erdrutschsieg“ einfahren. Von 39 gespielten Matches gingen 34 Siege in Single und Doppel an unser Team!! Jeder mitgereiste Athlet spielte 3 Single und 2 Doppel und kam somit voll auf seine Rechnung. Das ÖTV-Team wurde in der Sportschule Oberhaching untergebracht und fand wie immer ein tolles Umfeld und optimale Bedingungen für diesen Sparringevent vor.


bh

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.