Zum Inhalt springen

ATP

MOSTAR: ANDREAS HAIDER-MAURER OUT IM SEMIFINALE, ABER DENNOCH ZURÜCK AUF DER ERFOLGSSPUR

Beim 15.000-Dollar-Turnier in Mostar verhinderte Bastian Knittel den Einzug von Andreas Haider-Maurer (Bild) ins Finale. Der Niederösterreicher unterlag knapp in drei Sätzen.

Von Chile nach Mostar
(26.9.2009)
Beim 15.000-Dollar-Future in Mostar spielte Andreas Haider-Maurer sein erstes Turnier nach der Verletzungspause, und bis zum Semifinale verlief dieser "Test" sehr erfolgreich. Der 22-jährige Niederösterreicher stand nach einem 5:7, 6:3, 6:4-Sieg im Viertelfinale über den serbischen Qualifikanten Ilija Vucic im Semifinale und traf dort auf den an Nummer 3 gesetzten Deutschen Bastian Knittel, dem er sich allerdings knapp mit 5:7, 6:4, 6:7(2) geschlagen geben und es damit verpasst, 2009 zum vierten Mal in ein internationales Endspiel einzuziehen. Die Anlaufschwierigkeiten, mit denen Haider-Maurer noch zu Beginn der Turnierwoche - während des Erstrunden-Duell mit Nicolas Reissig - zu kämpfen hatte, waren für die Nummer 1 des Turniers danach kein Thema mehr: "Mich hatte die Müdigkeit aufgrund der Zeitumstellung aus Chile total erwischt und ich konnte mich kaum bewegen und konzentrieren."

wowo

Top Themen der Redaktion