Zum Inhalt springen

WTA

Moser gegen Neuwirth in Bad Gastein

Die beiden jungen Wildcard-Starterinnen spielen untereinander einen Achtelfinal-Platz aus. Titelverteidigerin Yvonne Meusburger spielt gegen eine Qualifikantin, ein schwieriges Los erhielt Patricia Mayr-Achleitner.

Ein Aufeinandertreffen zweier Österreicherinnen ergab die Auslosung für das NÜRNBERGER Gastein Ladies 2014. Losfee Annemarie Moser-Pröll zog ausgerechnet ein Duell der beiden jungen Wildcard-Starterinnen, Lisa Maria Moser und Yvonne Neuwirth, aus dem Topf. Die Siegerin bekommt es im Achtelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Events in Bad Gastein wohl mit der Italienierin Camila Giorgi zu tun.

Gutes Los für Meusburger
Yvonne Meusburger, Siegerin von 2013, bekam eine machbare Aufgabe zugelost: Die Vorarlbergerin startet gegen eine Qualifikantin. In Runde zwei wartet auf die Nummer sechs des Turniers entweder Marina Duque Marino aus Kolumbien oder Chanelle Scheepers aus Südafrika.

Mayr-Achleitner vor kniffliger Aufgabe
Weit schwieriger dürfte die Auftakthürde für Patricia Mayr-Achleitner sein: Die Tirolerin spielt gegen Elina Svitolina, die in Bad Gastein auf Platz fünf gereiht ist. Allerdings hat Mayr-Achleitner das letzte Duell mit Svitolina in Marrakesch im April für sich entschieden. Im Vorjahr scheiterte sie hingegen im Viertelfinale von Bad Gastein ganz glatt in zwei Sätzen an der mittlerweile 19-jährigen Ukrainerin.

Turnier-Link: Bad Gastein

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Der Daviscup im neuen Gesicht

Revolution im prestigeträchtigsten Mannschaftsbewerb des Welttennis: Ab 2019 spielen 18 Teams in der Weltgruppe in einem Finalturnier den Champion aus. Für die nationalen Verbände wird fortan mehr Geld ausgeschüttet.

Kids & Jugend

Talenteschau in Dornbirn

In der kommenden Woche finden in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. In Vorarlberg werden rund 220 Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.

ATP

Thiem muss in Cincinnati w.o. geben

Aufgrund einer Virusinfektion sagte der 24-jährige Niederösterreicher die Teilnahme am Masters-1000-Turnier kurzfristig ab. Der Start bei den US Open scheint nicht gefährdet.