Zum Inhalt springen

ATP

MONTEVIDEO: 2. PLATZ FÜR MARACH/KÖLLERER

Die beiden Trainingspartner Oliver Marach und Daniel Köllerer etablieren sich als starkes Doppelteam auf ATP-Challenger-Ebene. Nach einem klaren Sieg, einem Walkover und einem 3 Satz Erfolg standen die beiden im Finale des 50.000 Dollar+H Events auf Sand!

In Runde 1 besiegten Marach/Köllerer die ungesetzte Paarung Adrian Cruciat (ROM)/Boris Pashanski (SGC) mit 6/4 6/2. Im Viertelfinale traten dann ihre spanischen Gegner Daniel Gimeno-Traver/Oscar Hernandez nicht an, sodass Marach/Köllerer kampflos ins Halbfinale einziehen konnten. Dort trafen die beiden heute auf das mit einer WC ausgestattete Überraschungsduo aus Uruguay, Martin Vilarubi und Alejandro Fabri und siegten mit 6/3 6/7 (1) 6/0.

Im Finale mussten sich Marach / Köllerer leider der an Nummer 2 gesetzten argentinischen Paarung Brian Dabul und Damian Patriarca mit 0/6 4/6 geschlagen geben.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…