Zum Inhalt springen

ATP

MONTEVIDEO: 2. PLATZ FÜR MARACH/KÖLLERER

Die beiden Trainingspartner Oliver Marach und Daniel Köllerer etablieren sich als starkes Doppelteam auf ATP-Challenger-Ebene. Nach einem klaren Sieg, einem Walkover und einem 3 Satz Erfolg standen die beiden im Finale des 50.000 Dollar+H Events auf Sand!

In Runde 1 besiegten Marach/Köllerer die ungesetzte Paarung Adrian Cruciat (ROM)/Boris Pashanski (SGC) mit 6/4 6/2. Im Viertelfinale traten dann ihre spanischen Gegner Daniel Gimeno-Traver/Oscar Hernandez nicht an, sodass Marach/Köllerer kampflos ins Halbfinale einziehen konnten. Dort trafen die beiden heute auf das mit einer WC ausgestattete Überraschungsduo aus Uruguay, Martin Vilarubi und Alejandro Fabri und siegten mit 6/3 6/7 (1) 6/0.

Im Finale mussten sich Marach / Köllerer leider der an Nummer 2 gesetzten argentinischen Paarung Brian Dabul und Damian Patriarca mit 0/6 4/6 geschlagen geben.

tp

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.