Zum Inhalt springen

ATP

MONTAUBAN: KEINE TITELVERTEIDUNG VON ANDREAS HAIDER-MAURER - OUT IM SEMIFINALE

Beim 15.000-Dollar-Challenger im französischen Montauban hat Andreas Haider-Maurer (Bild) bis ins Semifinale seiner Position als Nummer 1 der Setzliste alle Ehre gemacht. Dort kam allerdings das Aus.

AHM? Out!
(4.7.2010)
Das Programm vor Wimbledon? Eine Bauchmuskelzerrung, "viel Therapie und leichtes Krafttraining" (Andreas Haider-Maurer). Das Programm während Wimbledon? Aus in der zweiten Qualifikationsrunde gegen Stafan Koubek. Das Programm nach Wimbledon? Erstmals seit Foggia im April stand AHM wieder im Semifinale eines Future-Turniers. Nachdem sich der 23-jährige Niederösterreicher schon im Vorjahr in die Siegerliste des mit 15.000 Dollar dotierten Events im französichen Montauban eintragen konnte, war er auch in diesem Jahr - zumindest bis ins Semifinale - auf einer ähnlichen Schiene unterwegs: Zwei souveränen Siegen zum Auftakt (6:2, 6:4 gegen Kenny de Schepper /FRA bzw. 6:3, 7:6 gegen Sami Reinwein/GER) folgte im Viertelfinale ein hart umkämpftes 6:3, 2:6, 6:4 gegen Frederic Jeanclaude (FRA). Im Halbfinale traf Haider-Maurer (ATP 229), die Nummer 1 des Turniers, auf den an Nummer 7 gesetzten Franzosen Florian Reynet (ATP 462), der im Ranking zwar weit hinter ihm liegt, allerdings mit einem Turniersieg im Gepäck (Kenitra/MOR) nach Frankreich gereist war - und mit einem weiteren wieder abreisen wird: Der Lokalmatador besiegte Haider-Maurer mit 4:6, 7:6(7), 6:3.

WEITERE INFORMATIONEN

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.