Zum Inhalt springen

WTA

MONE-DE-MARSAN: ERST IM DOPPELFINALE KAM FÜR KLAFFNER DAS AUS

Trotz der Finalniederlage in Mont-de-Marsan, sieht die Doppelbilanz für Melanie Klaffner (Bild) in dieser Saison äußerst erfolgreich aus: 3 Turniersiege, 1 Finale.

Erste Niederlage 2008
Beim 25.000 Dollar-Challenger-Turnier von Mont-de-Marsan (FRA) erreichte Melanie Klaffner bereits zum vierten Mal (Antalya, Galatina, Grado) in dieser Saison das Finale, zum ersten Mal beendete sie das Turnier allerdings nicht als Siegerin. Nachdem sie mit Partnerin Frederica Piedade (POR) im Halbfinale gegen die russisch-amerikanische Paarung Bratchikova/Tweedie-Yates knapp mit 6/7, 6/3, 7/6 gewonnen hatte,  unterlagen die beiden dem türkisch-portugiesischen Duo Ipek Senoglu/Neuza Silva glatt mit 4/6, 2/6.

wowo 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Wirtschaftsprüfungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…