Zum Inhalt springen

WTA

MONE-DE-MARSAN: ERST IM DOPPELFINALE KAM FÜR KLAFFNER DAS AUS

Trotz der Finalniederlage in Mont-de-Marsan, sieht die Doppelbilanz für Melanie Klaffner (Bild) in dieser Saison äußerst erfolgreich aus: 3 Turniersiege, 1 Finale.

Erste Niederlage 2008
Beim 25.000 Dollar-Challenger-Turnier von Mont-de-Marsan (FRA) erreichte Melanie Klaffner bereits zum vierten Mal (Antalya, Galatina, Grado) in dieser Saison das Finale, zum ersten Mal beendete sie das Turnier allerdings nicht als Siegerin. Nachdem sie mit Partnerin Frederica Piedade (POR) im Halbfinale gegen die russisch-amerikanische Paarung Bratchikova/Tweedie-Yates knapp mit 6/7, 6/3, 7/6 gewonnen hatte,  unterlagen die beiden dem türkisch-portugiesischen Duo Ipek Senoglu/Neuza Silva glatt mit 4/6, 2/6.

wowo 

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Aufschlag zum Masters im La Ville

Seit Donnerstag werden beim Masters auf der Anlage des UTC La Ville in Wien die SiegerInnen beim ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit ermittelt. Die Top-8 jeder Altersklasse matchen sich bis 26. September.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.