Zum Inhalt springen

WTA

MONE-DE-MARSAN: ERST IM DOPPELFINALE KAM FÜR KLAFFNER DAS AUS

Trotz der Finalniederlage in Mont-de-Marsan, sieht die Doppelbilanz für Melanie Klaffner (Bild) in dieser Saison äußerst erfolgreich aus: 3 Turniersiege, 1 Finale.

Erste Niederlage 2008
Beim 25.000 Dollar-Challenger-Turnier von Mont-de-Marsan (FRA) erreichte Melanie Klaffner bereits zum vierten Mal (Antalya, Galatina, Grado) in dieser Saison das Finale, zum ersten Mal beendete sie das Turnier allerdings nicht als Siegerin. Nachdem sie mit Partnerin Frederica Piedade (POR) im Halbfinale gegen die russisch-amerikanische Paarung Bratchikova/Tweedie-Yates knapp mit 6/7, 6/3, 7/6 gewonnen hatte,  unterlagen die beiden dem türkisch-portugiesischen Duo Ipek Senoglu/Neuza Silva glatt mit 4/6, 2/6.

wowo 

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.