Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

MM U10 Bundesfinale

Die Favoriten setzten sich auf der Anlage des 1. Salzburg TC durch: Lienz gewann vor Hochwolkersdorf und Pötzleinsdorf.

©Peter Bazzanella

Beim Mannschaftsmeisterschafts-Finale der Altersklasse U10 auf der Anlage des 1. TC Salzburg bestritten Kärntens Vertreter TC Lienz und der TV Hochwolkersdorf (NÖ) das Endspiel, in dem sich die Osttiroler klar mit 3:0 durchsetzten und damit ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. In der Gruppenphase hatten Diego Schöpfer und Josef Schmidl die Vertreter aus Salzburg, Vorarlberg und Wien besiegt.

Das "Kleine Finale" um Platz drei sah Wiens Vertreter CTP Pötzleinsdorf als sichere Sieger über den TC Nickelsdorf (B).

Weiters:
5. Platz für TC Stans (T), 6. Platz für TC Göfis (V), 7. Platz für TC St. Johann im Pongau (S), 8. Platz für UTC Seekirchen (S).

Vor der Siegerehrung bedankte sich Turnierleiter und ÖTV-U10-Nationaltrainer Martin Kondert bei den Protagonisten sowie bei den Betreuern und Eltern für drei unaufgeregte und faire Tage in Salzburg, die überdies Tennis vom Feinsten boten.

Einen besonderen Dank sprach Kondert dem UTC Seekirchen aus, der kurzfristig für den ESV Tennis Bruck an der Mur einsgesprungen war und damit das Spielsystem "rettete".

FOTOS1
FOTOS2

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.