Zum Inhalt springen

ITF

Mira Antonitsch erreichte das Finale

Beim World Tennis Tour-Turnier in Cordenons musste sich die Niederösterreicherin erst im Endspiel geschlagen geben.

©GEPA-Pictures | GEPA pictures/ Johannes Friedl

Starker Auftritt von Mira Antonitsch (WTA-657) beim mit 15.000 Dollar dotierten World Tennis Tour-Turnier im italienischen Cordenons. Nach Siegen über Verena Meliss (It), Martina Colmegna (It/7), Tina Cvetkovic (Slo) und Alexandra Vecic (D) erreichte die 21-jährige Fed-Cup-Spielerin das Finale, in dem die 17-jährige Chinesin Qinwen Zheng (WTA-630) zu stark war - Antonitsch gelang nur ein Gamegewinn.

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.