Zum Inhalt springen

Miedler, Weidinger & Haas im Semifinale!

29 ÖsterreicherInnen konnten sich bisher als "Spring Bowl"-SiegerInnen eintragen. 2013 könnten Lucas Miedler, Dominic Weidinger und / oder Barbara Haas (Bild) diese Bilanz aufbessern: Das rotweißrote Trio erreichte heute die Runde der letzten vier.


In der Vorwoche lautete das Finale beim ITF Kat. 2-Turnier in Villach: Lucas Miedler gegen Dominic Weidinger. Eine Woche später sind Österreichs größte Nachwuchstalente "nur" noch jeweils einen Sieg von der Wiederholung dieser Endspielpaarung entfernt. Der an Nummer 1 gesetzte Schützling von Norbert Richter (Miedler) setzte sich im Viertelfinale der International Spring Bowl im Österreicher-Duell über den Qualifikanten Sebastian Ofner mit 6:3, 7:6(4) hinweg und trifft morgen im Semifinale auf den Kroaten Domagoj Biljesko. In der unteren Rasterhälfte hatte Dominic Weidinger mit der Nummer 2 des Turniers, dem Japaner Takashi Saito, lange Zeit zu kämpfen, ehe er doch noch als 6:7(4), 6:1, 6:4-Sieger vom Platz gehen konnte. Der Schützling von Gerald Mild tritt im Semifinale auf Enzo Couacaud (FRA). Bei den Mädchen siegte Barbara Haas gegen Alexandra Grinchishina aus Kasachstan mit 6:2, 6:4. "Ich hab heute mein Spiel gespielt", so Haas. Barbara trifft im Halbfinale auf Justina Mikulsyte, die Julia Grabher im Viertelfinale aus dem Turnier werfen konnte. Bereits im Vorjahr stand die aktuelle Nummer 38 der ITF-Rangliste vor dem Heimsieg, hatte gegen Oleksandra Korashvili im dritten Satz allerdings eine 4:1-Führung vergeben.

 

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.