Zum Inhalt springen

ITF

Miedler gewinnt in Sharm El Sheikh

Der Niederösterreicher feierte in Ägypten fünf Siege. Nur im Viertelfinale hatte er zu kämpfen - 7:5 im Tiebreak des 3. Satzes.

©GEPA-Pictures | GEPA pictures/ Patrick Steiner

Lucas Miedler trumpfte beim M15-ITF-Turnier in Sharm El Sheikh auf. Der als Nummer 1 gesetzte Niederösterreicher gewann das Endspiel gegen den Japaner Makoto Ochi 6:3, 7:6 (3). Zittern musste Miedler nur im Viertelfinale gegen Petros Chrysochos aus Zypern - im dritten Satz hatte er im Tiebreak (7:5) die besseren Nerven.

Für den Turniersieg bekommt Miedler nur zehn Punkte für die ATP-Weltrangliste gutgeschrieben, der Muckendorfer wird sich von Platz 290 geringfügig verbessern. Nächster Halt: Das Challenger-Turnier in Lugano.

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.