Miedler erstmals in Future-Halbfinale

Der Einzug in die Top 1000 könnte sich für den 18-jährigen Niederösterreicher dadurch ausgehen. Christian Trubrig dürfte erstmals die Top 500 "knacken".

Südstadt-Schützling Lucas Miedler hat beim 10.000-Dollar-Future in Sharm El Sheikh die bisher erfolgreichste Turnierwoche seiner Profi-Karriere hingelegt. Der Junioren-Grand-Slam-Sieger im Doppel (Australian Open 2014) zog nach überstandener Qualifikation und Siegen über den Syrer Issam Haitham Taweel, den ägyptischen Top-500-Spieler Sherif Sabry und den Tschechen Jan Satral (ATP 338) ins Halbfinale ein und darf sich über sechs Weltranglisten-Punkte freuen. Miedler könnte damit am nächsten Montag erstmals unter den besten 1000 Tennisspielern der Welt aufscheinen.

Trubrig vor Top-500-Einzug
Beinahe hätte es in Sharm El Sheikh sogar zum Finaleinzug gereicht, doch der Weltranglisten-259. und 17-fache Future-Turniersieger Mohamed Safwat drehte das Match nach Satzrückstand und gewann mit 4:6, 7:5, 6:4. Im zweiten Halbfinale unterlag der Wiener Christian Trubrig dem späteren Turniersieger Jaroslav Pospisil, darf sich aber ebenfalls über eine Karriere-Bestplatzierung freuen: Die sechs Punkte aus Ägypten dürften den 22-Jährigen erstmals unter die Top 500 der Welt bringen.


Alle Ergebnisse aus Sharm El Sheikh

Top Themen der Redaktion

ÖTV Events

23. September 2017

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wurde von 400.000 Menschen in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV war mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.

Davis Cup

Ein Wiedersehen mit Weißrussland

Das österreichische Team kann von 2. bis 4. Februar 2018 in einem Heimspiel Revanche für die diesjährige Niederlage in Minsk nehmen. Zweitrundengegner wäre Russland, auswärts.

WTA

7. - 15. Oktober 2017

Weltklasse-Tennis in Linz

Mit Titelverteidigerin Dominika Cibulkova und French-Open-Sensationssiegerin Jelena Ostapenko kommen zwei Top-Ten-Spielerinnen zum „Upper Austria Ladies Linz“.