Zum Inhalt springen

WTA

MEXIKO: RUSSEGGER HOLT TURNIERSIEG

In San Cristobal de las Casas kämpfte sich Petra Russegger tapfer von Runde zu Runde und wurde mit dem Turniersieg belohnt.

Nach einem sicheren Erstrundenmatch besiegte Petra Russegger die Qualifikantin Curtney Nagel (USA / WTA-) mit 6/1 7/6 (5) und gleich darauf die an Nummer 7 gesetzte Lorena Villalobos-Cruz (MEX, WTA 662) mit 6/0 6/0.

Im Semifinale besiegte Russegger  Irgoyen (ARG, WTA 716) mit 6/1 6/1 und traf im Finale auf die an Nummer 5 gesetzte Mariana Correa (USA / WTA 628). Mit einem weiteren, souveränen 6/2 6/3 Erfolg holte sich die Vorarlbergerin den Turniersieg.

Anna Bartenstein spielte ebenfalls eine sichere, erste Runde. Nach einem weiteren Sieg über Stefi Gjine (CAN, WTA 1352) mit 7/5 6/4 unterlag die Steirerin aber im Viertelfinale Erika Clarke-Magana (MEX, WTA 644) mit 5/7 3/6.

Im Doppelbewerb stand Bartenstein gemeinsam mit Partnerin Lizette Carrillo-Morales (MEX, WTA-) bereits im Viertelfinale musste aber gegen die an Nummer 3 gesetzten Amerikanerinnen Julianna Gates (USA / WTA 522) / Daron Moore (USA / WTA 779) eine 4/6 4/6 Niederlage hinnehmen.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.