Zum Inhalt springen

ATP

MEXIKO: FISCHER / OSWALD KAMEN BIS INS SEMIFINALE

Beim 10.000 Dollar Future in Mazatlan kamen Martin Fischer und Philipp Oswald bis ins Semifinale. Leider waren dann aber die Favoriten aus Mexiko doch zu stark.

Im Viertelfinale konnten sich die beiden Österreicher noch mit 6/7 (5) 7/6 (3) und 6/2 gegen die Qualifikanten Mikhail Lew (VEN) / Miha Gregorc (SLO) durchsetzten. Dann war aber leider Schluß. 6/0 6/0 für die auf Nummer 1 gesetzten Mexikaner Bruno Echagaray und Daniel Langre.

Christoph Steiner kämpfte sich als Lucky Loser im Einzelbewerb bis ins Viertelfinale. In der 2. Runde schlug er Claudio Grassi (ITA) mit 6/2 6/1, wurde dann aber von dem auf Nummer 1 gesetzten PolenDawid Olejniczak mit 2/6 3/6 gestoppt.

tp

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.