Zum Inhalt springen

WTA

MEXICO: BARTENSTEIN IM SEMI GESTOPPT

Beim 10.000 Dollar Turnier in Merida trafen zunächst Bartenstein und Russegger im Viertelfinale auf einander. Im Halbfinale musste sich Bartenstein dann knapp geschlagen geben.

Im Halbfinale traf die Bartensteinauf die Qualifikantin Jennifer Magley (USA / WTA-). In einer äußerst knappen Partie verlor die Steirerin mit 6/7 (4) 6/4 4/6.

Zuvor konnte Bartenstein die mit einer Wild Card ausgestatteten Chole Mielgo (FRA / WTA-) mit 6/2 7/6 (2) besiegen. Auch gegen ihre nächste Gegnerin, Agustina Lepore (ARG / WTA 802), gewann die Steirerin klar mit 6/3 6/1.

Im Viertelfinale kam es zum Aufeinandertreffen der an Nummer 3 gesetzten Anna Bartenstein und Petra Russegger. In einem hart umkämpften Match gewann Bartenstein diese Partie mit 6/4 2/6 6/3.

Die Vorarlbergerin Petra Russegger gewann mit 6/1 6/0 klar über Andrea Espinosa (MEX / WTA-) und erreichte mit einem weiteren Sieg über Jessica Ferguson (USA / WTA-) mit 7/5 6/3 das Viertelfinale.

tp

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Burgenländische Dominanz beim Jugend Circuit

Tolle Leistungen auf der Anlage des UTC La Ville in Wien! Beim Masters des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit eroberten die jungen BurgenländerInnen vier von sechs möglichen Einzel-Titel.

Wochenvorschau

27. September - 3. Oktober 2021

Kalenderwoche 39/2021: Wer? Wann? Wo?

Jan Kobierski hat sich mit starken Leistungen bereits in die Top 200 der Junioren gespielt.

Verbands-Info

Strahlende Kinder-Augen und lachende Fan-Herzen

Dominic Thiem war einer der Stargäste beim 20. "Tag des Sports" im Prater. Der beste Tennisspieler des Landes stand am ÖTV-Stand 30 Minuten für Selfies zur Verfügung und machte damit eine Menge Menschen glücklich.