Zum Inhalt springen

ATP

MERSIN: ÖSTERREICH "EROBERT" DIE TÜRKEI - LINZER GEWINNT IM EINZEL, NEUCHRIST / PAVIC SCHEITERN KNAPP IM DOPPEL

Bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turniere in Mersin sicher sich Michael Linzer (Bild) nach einem Finale und zwei Halbfinale in dieser Saison seinen ersten Turniersieg. Im Doppel stand das Endspiel zwischen Maximilian Neuchrist / Mate Pavic und Maverick Banes / Sebastian Lavie lange Zeit an der Kippe.



20. Mai 2012

TITEL FÜR LINZER.
Beinahe hätte es geklappt und das türkische Mittelmeerküsten-Ort Mersin wäre komplett von Österreichern "erobert" worden: Bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turniere raste Michael Linzer von Anfang bis Ende ohne Satzverlust durch den Raster und holte sich nach einem Finale und zwei Halbfinale in dieser Saison seinen ersten Turniersieg. Im Endspiel besiegte der topgesetzte Schützling von Wolfgang Schranz und Marco Mirnegg den an Nummer 8 gesetzten Deutschen Dieter Kindlmann glatt mit 6:0, 6:3. Auch im Doppel-Endspiel mischten mit Maximilian Neuchrist (mit Partner Mate Pavic an seiner Seite) ein Österreicher lautstark um den Turniersieg mit - die beiden Südstadt-Schützlinge mussten sich allerdings im Finale dem australisch-neuseeländischen Duo Maverick Banes / Sebastian Lavie mit 4:6, 6:3, 7:10 geschlagen geben.


Top Themen der Redaktion

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.

Davis Cup

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

Verbands-Info

Eine Initiative für Tennis-Unternehmer

Die Tennis Initiative Austria (TIA) möchte in enger Kooperation mit dem ÖTV professionelle TennisunternehmerInnen in Österreich vereinen.