Zum Inhalt springen

WTAATP

Melzer unterliegt im Quali-Finale

In der Qualifikation für die French Open scheiterte Gerald Melzer nach zwei Siegen an der letzten Hürde.

Gerald Melzer verlor in der letzten Quali-Runde für die French Open gegen den US-Amerikaner Björn Fratangelo mit 7:5, 6:7 (5), 6:7 (1). Damit ist Dominic Thiem der einzige österreichische Starter in Paris. Barbara Haas war in der 2. Quali-Runde gegen die als Nr. 2 gesetzten Tschechin Marketa Vondrousova chancenlos. Nachdem die 21-Jährige Oberösterreicherin tags zuvor gegen die Russin Ksenia Lykina mit 1:6, 6:4, 6:4 gewonnen hatte, war sie am Donnerstag chancenlos - 0:6, 1:6."Babsi konnte krankheitsbedingt in den letzten drei Wochen kaum trainieren. Wir hatten praktisch keine Vorbereitung auf Paris, mit Ausnahme eines Matches in Trnava", sagt Trainer Jürgen Waber. "Ihre Gegnerin ist die größte Zukunftshoffnung Tschechiens für den Tennis-Thron."
©GEPA-Pictures (2)

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Burgenländische Dominanz beim Jugend Circuit

Tolle Leistungen auf der Anlage des UTC La Ville in Wien! Beim Masters des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit eroberten die jungen BurgenländerInnen vier von sechs möglichen Einzel-Titel.

Wochenvorschau

27. September - 3. Oktober 2021

Kalenderwoche 39/2021: Wer? Wann? Wo?

Jan Kobierski hat sich mit starken Leistungen bereits in die Top 200 der Junioren gespielt.

Verbands-Info

Strahlende Kinder-Augen und lachende Fan-Herzen

Dominic Thiem war einer der Stargäste beim 20. "Tag des Sports" im Prater. Der beste Tennisspieler des Landes stand am ÖTV-Stand 30 Minuten für Selfies zur Verfügung und machte damit eine Menge Menschen glücklich.