Zum Inhalt springen

Meetings bei den Meisterschaften

Wenn von 5. bis 11. Juni im Landesleistungszentrum des steirischen Tennisverbandes in Leibnitz die ÖTV-Jugendmeisterschaften (u14) bzw. im Union Tenniscenter La Ville die ÖTV-Jugendmeisterschaften (u12) ausgetragen werden, werden dabei ÖTV-Headcoach Michiel Schapers und ÖTV-Sportdirektor genaue Blicke auf die SpielerInnen der nächsten Generation werfen. Am Programm stehen weiters Treffen u. a. mit STTV-Präsidentin Barbara Muhr, dem WTV-Präsidenten Dr. Franz Sterba sowie den wichtigsten Coaches dieser Bundesländer. Im Bild: Sandro Kopp.


Im Vorjahr waren es Yannick de Giacomo (Heeres TC) und Melanie Pinkitz (TC Dornbirn), die sich in Leibnitz die Titel der ÖTV-Jugendmeisterschaften (u14) nicht nehmen ließen. In diesem Jahren werden von 5. bis 11. Juni laut Setzliste Sandro Kopp, Luka Mrsic, Christof Zeiler, Arabella Koller, Selina Pichler bzw. Elena Griessner als FavoritenInnen ins Rennen gehen. Ob sie dieser Favoritenrolle tatsächlich gerecht werden können, kann erneut im Landesleistungszentrum des steirischen Tennisverbandes in Leibnitz täglich (erster Hauptbewerbsspieltag: 7.6., 8:30 Uhr) live vorort verfolgt oder in der Turnierzeitung, die auf der STTV-Website täglich online gestellt werden wird, nachgelesen werden. Ein Thema in oems_u12_2014dieser Zeitung könnte auch die vierte "Etappe" der Österreich-Tour von ÖTV-Sportdirektor Clemens Trimmel und ÖTV-Headcoach Michiel Schapers sein. "Es ist uns sehr wichtig, dass wir uns nicht nur auf das ÖTV-Leistungszentrum Südstadt konzentrieren, sondern uns künftig für das gesamte Tennisland Österreich öffnen werden", so Trimmel. "Aus diesem Grund machen Michiel und ich eine Österreich-Tour, um gemeinsam die wichtigsten Leistungszentren und Trainingsstandorte mit den dort arbeitenden TrainernInnen und den dort trainierenden SpielernInnen kennenzulernen, die dem österreichischen Tennis in mittlererer oder naher Zukunft vielleicht einmal weiterhelfen werden." Am 10. Juni steht im Rahmen der u14-Jugendmeisterschaften ein Treffen mit STTV-Präsidentin Barbara Muhr, STTV-Geschäftsführerin Petra Prattes sowie dem Leistungszentrum-Trainerteam Walter Grobbauer, Matthias Schuck, Evelyn Fauth und Andreas Leber am Programm. Einen Tag später wird anlässlich der ÖTV-Jugendmeisterschaften (u12 / Titelverteidiger: Alexandre Hillhouse, Nina Geissler) im Union Tenniscenter La Ville gemeinsam mit WTV-Präsident Dr. Franz Serba, dem Kidstennis-Experten Michael Ebert sowie Alexander Peya-Coach Michael Oberleitner über die Situation in Wien diskutiert werden. "Im Verlauf all dieser Gespräche stellt sich dann heraus, was der ÖTV anbieten kann", so Schapers. "Im Prinzip wollen wir alle österreichischen TennisspielerInnen, die in der Lage sind, sich in der Weltrangliste zu verbessern, aktiv unterstützen."

Links:
ÖTV-Jugendmeisterschaften (u14) | Website
ÖTV-Jugendmeisterschaften (u12) | Website

Top Themen der Redaktion

ÖTV Events

Zuschaueransturm in Bad Ischl

Die Staatsmeister 2018 im Rollstuhltennis heißen Margrit Fink, Nico Langmann und Martin Legner/Thomas Flax. Den Quads-Bewerb gewann Markus Wallner. Der erst Zehnjährige Maximilian Taucher schlug in der Klasse U18 zu.

Allgemeine Klasse

Die Weichen Richtung Final Four sind gestellt

Die ungeschlagenen Kornspitz- und Wr. Neudorf-Damen dürfen ebenso für den Showdown in der Bundesliga planen wie die Damen vom Grazer Parkclub. Bei den Herren sind Irdning, Kirchdorf und Steyr fix dabei. Eine Runde ist noch zu spielen.

Wochenvorschau

21. - 27. Mai 2018

Kalenderwoche 21: Wer? Wann? Wo?

Jürgen Melzer will über die Qualifikation ein Hauptfeld-Ticket für die French Open in Paris ergattern.