Zum Inhalt springen

ATP

MAZATLAN: MAX RADITSCHNIGG SCHEITERT IM SEMIFINALE

Beim 10.000 U$ Future von Mazatlan in Mexiko, konnte der Steirer Max Raditschnigg nach längerer Zeit wieder aufzeigen und erreichte das Semifinale! Christoph Steiner scheiterte im Achtelfinale!

Toller Kampf mit unglücklichem Ausgang
Nicht beeindrucken liess sich Max Raditschnigg von den wuchtigen Schlägen seines Halbfinalgegners Miguel Gallardo-Valles (ATP 324) aus Mexiko. Der Steirer lieferte dem Top-Gesetzten einen tollen Kampf und zwang Gallardo-Valles in den Entscheidungssatz. Letzlich fehlten nur ein paar Pünktchen zum ersten Finale seit langer Zeit für Raditschnigg und er musste sich mit 6/3 3/6 4/6 geschlagen geben.

Raditschnigg auch von einem Isländer nicht zu stoppen
Weiter gehts für Max Raditschnigg in Richtung erstes Saisonfinale auf der Future-Tour. Der Steirer eliminierte in einem harten Drei-Satz Kampf, den Isländer Arnar Sigurdsson (ATP 796) mit 4/6 6/4 6/2 und steht damit im Semifinale. Dort wird es für MAx aber sehr schwer werden, denn er trifft auf den Top-Gesetzten Miguel Gallardo-Valles (ATP 324), der vergangene Woche den Titel von Obregon holte und davor die Finali von Los Mochis und Monterrey erreichte.

Viertelfinale für Max Raditschnigg
Erstmals seit April steht der 23-jährige Steirer Max Raditschnigg wieder in einem Future-Viertelfinale. In Runde 1 besiegte er den mexikankischen Qualifikanten Victor Romero (ATP 435) mit 6/3 6/4 und im Achtelfinale eliminierte Max den an Nummer 3 gesetzten Marco Pedrini (ITA/ATP 473) ebenso klar mit 6/4 6/3. Im Viertelfinale trifft er nun auf den Isländer Arnar Sigurdsson (ATP 796). HSZ-Boy Christoph Steiner musste sich nach starker Leistung in Runde 1, im Achtelfinale dem Schweizer Alexander Sadecky (ATP 716) mit 7/5 3/6 2/6 geschlagen geben.

Beachtlicher Auftakterfolg für Christoph Steiner

Der 20-jährige Tiroler ist beim 10.000 U$ Future von Mazatlan in Mexiko auf Punktejagd und startete mit einem hauchdünnen Sieg über den mexikanischen Davis-Cup Spieler Carlos Palencia (ATP 532) in dieses Turnier. Steiner siegte mit 5/7 6/2 7/6 und trifft nun im Achtelfinale auf den Schweizer Alexander Sadecky (ATP 716). Der Steirer Max Raditschnigg ist erst heute im Einsatz und spielt gegen den mexikankischen Qualifikanten Victor Romero (ATP 435). Im Doppel siegten Steiner / Raditschnigg zum Auftakt mit 6/3 6/3 gegen Marco Sanchez und Luis Viruega (beide MEX).


bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…