Zum Inhalt springen

Bundesliga

Irdning und Mauthausen mit vier Siegen ins Final Four

Bei den Damen haben das Kornspitz Team OÖ und der Grazer Park Club ihre Finalplätze fix.

Perfektes Wochenende für Dennis Novak: Dank Rafael Nadals Absage erspart er sich die Quali-Mühle beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon, und am Samstag führte er Irdning mit zwei Punkten zu einem 7:2-Erfolg und damit ins Final Four der HENN Bundesliga. Ebenfalls ungeschlagen durch den Grunddurchgang düste Titelverteidiger Mauthausen - trotz Niederlage von Alexander Erler, aber mit Sieg von Andreas Haider-Maurer - mit einem 7:2-Triumph in Altenstadt. Mannschaftsführer Erich Reisinger rechnet für die Titelentscheidung fest mit seinem stärksten Aufgebot.

Irdning und Mauthausen sind damit fix fürs Final-Wochenende im September qualifiziert. Zwei weitere Plätze machen sich Steyr und Radstadt sowie WAC und Dornbirn in den Kreuzspielen am kommenden Samstag aus.

Bei den Damen sicherte sich das Kornspitz Team OÖ mit Melanie Klaffner dank eines 6:1-Siegs über Wörgl ein Final-Ticket. Die Wörgler, die eigentlich "nur" den Klassenerhalt anvisiert hatten, dürfen aber auch noch aufs Finale hoffen: Im Kreuzspiel geht es gegen Weigelsdorf. Gruppe B gewann der von Yvonne Neuwirth angeführte Grazer Park Club, das zweite Kreuzspiel bestreiten Ried und der KLC. "Der Final-Four-Einzug wäre die vorläufige Krönung einer toller Saison. Doch gegen Klagenfurt wird es alles andere als einfach", weiß Florian Reiter, Sportlicher Leiter der Riederinnen um Arabella Koller.

SPIELPLAN, KADER UND ERGEBNISSE

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Georg Blumauer nimmt zur Causa Djokovic Stellung

Darf der Weltranglisten-Erste nun bei den Australian Open spielen oder nicht? In der ZiB Nacht am 10. Jänner 2022 legte ÖTV-Vizepräsident und Rechtsanwalt Georg Blumauer seine Einschätzung des Sachverhalts dar.