Zum Inhalt springen

ITF

9. - 14. August 2022
Mauthausen-Finalspiele mit rot-weiß-roter Beteiligung

Janis Graski sowie Mia Liepert und Liel Marlies Rothensteiner kämpften um Doppeltitel.

©GEPA pictures

Die Ehre, das letzte Match beim 2nd Upper Austrian Junior Grand Prix 2022 presented by DANUBIS bestreiten zu dürfen, war einem Österreicher vorbehalten. Der 16-jährige Wiener Janis Graski spielte beim Juniorenturnier der Kategorie ITF 3 in Mauthausen gemeinsam mit seinem Partner Aljaz Kirbis aus Slowenien gegen die Turnierfavoriten Semen Aginskiy (Ukraine) und Matei Cristian Onofrei (Rumänien), die sich letztlich mit 6:4, 6:2 durchsetzten.

Bereits tags zuvor hatten Mia Liepert und Liel Marlies Rothensteiner im Doppel-Finale der Mädchen gegen die Italienerinnen Anastasia Bertacchi und Viola Turini mit 2:6, 6:7 den Kürzeren gezogen. Turini schaffte es auch ins Einzel-Finale, wo sie der topgesetzten Bulgarin Iva Ivanova unterlag. Bei den Burschen besiegte Sasa Markovic aus Serbien im Finale den Dänen Kane Bonsach Ganley.

Alle Ergebnisse aus Mauthausen.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

26. September - 2. Oktober 2022

Kalenderwoche 39/2022: Wer? Wann? Wo?

Mit Julia Grabher knackte zuletzt nach fast acht Jahren wieder eine Österreicherin die Top 100 der WTA.