Zum Inhalt springen

MARBURG: BREDL, NEGRIN IM VIERTELFINALE

Die Mädchen haben sich beim ITF 5-Turnier von Marburg eindeutig besser geschlagen - soviel steht schon jetzt fest. Während die Burschen nur bis zum Achtelfinale kamen, stehen Natscha Bredl und Kathy Negrin unter den letzten Acht.

Kathi Negrin (NÖTV, Jahrgang 90) macht nun in der Südstadt wesentliche Fortschritte.
Natascha Bredl (WTV, Jahrgang 91) ist mit Trainer Lukas Langer nun schon seit längerem sehr erfolgreich, wie das Finale in Bergheim und der Turniersieg beim BMW Open (U 16) vergangene Woche in Regensburg beweisen.
Hier in Marburg gewann sie als Qualifikantin u.a. in der zweiten Hauptrunde gegen die auf 2 gesetzte Janina Toljan (OÖTV) 7:6, 4:6, 6:4.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…