Zum Inhalt springen

ATP

Marach bleibt 2018 ungeschlagen

Nach dem Titel in Doha, schlägt der Doppel-Spezialist aus der Steiermark mit Partner Mate Pavic auch beim ATP-Turnier in Auckland zu und feiert den 19. Erfolg.

©GEPA-Pictures

Viel besser kann eine Generalprobe kaum laufen. Der Steirer Oliver Marach und sein kroatischer Partner Mate Pavic, die zum Saisonauftakt bereits das Turnier in Doha gewonnen hatten, waren auch in Neuseeland eine Klasse für sich und durften mit breiter Brust zu den Australian Open reisen. Im Endspiel des ATP-World-Tour-250-Turniers von Auckland besiegte das Erfolgsduo den Vorarlberger Philipp Oswald und dessen weißrussischen Partner Max Mirnyi mit 6:4, 5:7, 10:7.

Es war Marachs 19. Doppel-Titel auf der ATP-Tour.

Top Themen der Redaktion

BundesligaLigaVerbands-Info

Stellungnahme zu Änderungen im Spielmodus

Der ÖTV ist zuversichtlich, gemeinsam mit den Landesverbänden eine gute Lösung für die Zukunft der Bundesligen zu finden. Die Landesligen liegen im Verantwortungsbereich der jeweiligen Verbände.

Österreichische Jugendmeisterschaften 2019 in Wels

Seit 19. August 2019 finden in Wels in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. Es nehmen rund 280 Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler aus allen neun Landesverbänden teil.