Zum Inhalt springen

MANILA: ZWEI IM SEMIFINALE

Zwei Österreicherinnen stehen im Halbfinale des ITF 4-Turniers der philippinischen Hauptstadt Manila:Isabella Reibmayr gewann ihren dritten Dreisatz-Marathon, Kathi Negrin kam wieder in zwei Sätzen weiter.

ÖTV-Coach Ajit Alexander berichtet, dass Isabella im Viertelfinale gegen die Australierin Lucy Dougherty den ersten Satz 6:3 gewonnen und im zweiten nach 5:2, 40:15 nicht weniger als sieben Matchbälle vergeben hat. Sie verlor den zweiten Set im Tiebreak, hatte aber Wille und Kampfgeist genug, um den dritten mit 7:5 für sich zu entscheiden.

Kathi Negrin schlug Sophia Mulsap (THA) 6:2, 6:4, spielte im ersten Satz sehr gut, bewegte sich im zweiten aber zu wenig und mußte als überlegene Spielerin hart um den Erfolg kämpfen.
Im Doppel mit Vogt (LIE) kam sie bis ins Semifinale.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…