Zum Inhalt springen

MANILA: ZWEI IM SEMIFINALE

Zwei Österreicherinnen stehen im Halbfinale des ITF 4-Turniers der philippinischen Hauptstadt Manila:Isabella Reibmayr gewann ihren dritten Dreisatz-Marathon, Kathi Negrin kam wieder in zwei Sätzen weiter.

ÖTV-Coach Ajit Alexander berichtet, dass Isabella im Viertelfinale gegen die Australierin Lucy Dougherty den ersten Satz 6:3 gewonnen und im zweiten nach 5:2, 40:15 nicht weniger als sieben Matchbälle vergeben hat. Sie verlor den zweiten Set im Tiebreak, hatte aber Wille und Kampfgeist genug, um den dritten mit 7:5 für sich zu entscheiden.

Kathi Negrin schlug Sophia Mulsap (THA) 6:2, 6:4, spielte im ersten Satz sehr gut, bewegte sich im zweiten aber zu wenig und mußte als überlegene Spielerin hart um den Erfolg kämpfen.
Im Doppel mit Vogt (LIE) kam sie bis ins Semifinale.

                                                           fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.