Zum Inhalt springen

MANILA: HOFMANOVA SCHLÄGT IM DOPPEL ZU

Beim ITF Kat. 1 Turnier in Manila (PHI) musste sich Hofmanova im Einzelbewerb schon in Runde 2 verabschieden, holte dafür aber den Turniersieg im Doppelbewerb.

Niki Hofmanova und Kristina Antoiychuk (UKR / ITF 23) wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Nach einem 3-Satz Auftaktkampf folgten 2 klare Matchgewinne. Im Finale traf das Burgenländisch / Ukrainische Doppelgespann auf die Chinesinnen Xuan-Yu Guo (ITF 192) / Yi-Miao Zhou (CHN). Hofmanova / Antoiychuk machten es zunächst wieder spannend, holten aber schließlich mit 6/4 6/7 6/1 den Turniersieg.

tp

Fotoquelle:www.nikihofmanova.at

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.