Zum Inhalt springen

ATP

MANERBIO: MARACH IM VIERTELFINALE

Oliver Marach spielt weiter erfolgreich: Nach dem 6:3, 6:4 über Simone Vagnozzi (ITA, 492) steht er wieder unter den letzten Acht; diesmal beim 50.000 Dollar Sand-Challenger von Manerbio (ITA).

Der 25-jährige Grazer ist der einzige Viertelfinalist des Österreicher-Quartetts, das an den Start ging; nach Eitzinger (gegen Marach) und Köllerer hat heute auch Marco Mirnegg (282) verloren: der 23-jährige Linzer mußte sich im Achtelfinale dem auf 2 gesetzten Carlos Berlocq (ARG, 130) hauchdünn mit 5:7, 6:2, 6:7 (10!) geschlagen geben.

fk

Top Themen der Redaktion

ATP

Spitzentennis im Sportland Niederösterreich

Welcome back in Niederösterreich! Von 4. bis 11. September 2021 wird auf der Anlage des TC Tulln das NÖ OPEN powered by EVN ausgetragen. Das ATP-Challenger ist mit 101.798 Euro dotiert und wird vier Tage live im ORF übertragen. Parallel wird beim TC…

Verbands-Info

Änderungen im Tennis ab 10. Juni

Die Welt des Sports ist in diesen herausfordernden Zeiten auf dem Weg zur Normalität. Die Verordnung des Gesundheitsministeriums wird mit 10. Juni novelliert, es kommt zu einigen Neuerungen.