Zum Inhalt springen

ATP

MANERBIO: MARACH IM VIERTELFINALE

Oliver Marach spielt weiter erfolgreich: Nach dem 6:3, 6:4 über Simone Vagnozzi (ITA, 492) steht er wieder unter den letzten Acht; diesmal beim 50.000 Dollar Sand-Challenger von Manerbio (ITA).

Der 25-jährige Grazer ist der einzige Viertelfinalist des Österreicher-Quartetts, das an den Start ging; nach Eitzinger (gegen Marach) und Köllerer hat heute auch Marco Mirnegg (282) verloren: der 23-jährige Linzer mußte sich im Achtelfinale dem auf 2 gesetzten Carlos Berlocq (ARG, 130) hauchdünn mit 5:7, 6:2, 6:7 (10!) geschlagen geben.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…