Zum Inhalt springen

Turniere

Olympische Endstation im Achtelfinale

Philipp Oswald und Oliver Marach (rechts) sind bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschieden. Die Österreicher unterlagen den Kolumbianern Juan Sebastian Cabal und Robert Farah mit 4:6, 1:6.

©GEPA-Pictures

Leider - das österreichische Olympia-Doppel Oliver Marach / Philipp Oswald hatte im Achtelfinale gegen das als Nummer 3 gesetzte kolumbianische Duo Juan Sebastian Cabal und Robert Farah beim 4:6, 1:6 keine Chance. In Runde eins hatten Marach/Oswald gegen die Australier John Millman und Luke Saville gewonnen.

Top Themen der Redaktion