Zum Inhalt springen

Turniere

Olympische Endstation im Achtelfinale

Philipp Oswald und Oliver Marach (rechts) sind bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschieden. Die Österreicher unterlagen den Kolumbianern Juan Sebastian Cabal und Robert Farah mit 4:6, 1:6.

©GEPA-Pictures

Leider - das österreichische Olympia-Doppel Oliver Marach / Philipp Oswald hatte im Achtelfinale gegen das als Nummer 3 gesetzte kolumbianische Duo Juan Sebastian Cabal und Robert Farah beim 4:6, 1:6 keine Chance. In Runde eins hatten Marach/Oswald gegen die Australier John Millman und Luke Saville gewonnen.

Top Themen der Redaktion

ATP

Der Olympiasieger serviert in der Wiener Stadthalle

Bei den Erste Bank Open werden auch heuer Tennis-Leckerbissen vom Feinsten aufgetischt - Alexander Zverev ist neben Stefanos Tsitsipas der Top-Favorit, auch Andy Murray wird zu bestaunen sein. Jürgen Melzer wird an der Seite von Zverev zum…

Kids & Jugend

Burgenländische Dominanz beim Jugend Circuit

Tolle Leistungen auf der Anlage des UTC La Ville in Wien! Beim Masters des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit eroberten die jungen BurgenländerInnen vier von sechs möglichen Einzel-Titel.

Wochenvorschau

27. September - 3. Oktober 2021

Kalenderwoche 39/2021: Wer? Wann? Wo?

Jan Kobierski hat sich mit starken Leistungen bereits in die Top 200 der Junioren gespielt.