Zum Inhalt springen

ATP

LUXEMBURG: KOUBEK ERST IM VIERTELFINALE GESTOPPT

Beim 150.000 Dollar + H Event in Luxemburg kämpfte sich Koubek mit Siegen über Fabrice Santoro und Rainer Schüttler bis ins Viertelfinale vor und konnte erst von einem Top 30 Spieler gestoppt werden.

Gleich zum Auftakt schlug der Kärntner die Nummer 5 des Turniers Fabrice Santoro (FRA / ATP 58) klar in zwei Sätzen mit 6/1 6/4. Damit schlug Koubek einen Weltklassespieler, gegen den schon fast alle heimischen Spieler schmerzliche Niederlagen hinnehmen mussten.

Gegen den Deutschen Rainer Schüttler (ATP 89) musste Koubek den ersten Satz abgeben. Er startete dann aber eine sehenswerte Aufholjagd und gewann dieses spannende Match mit 0/6 6/3 7/6 (6).

Leider unterlag Koubek Viertelfinale der Nummer 3 des Turniers, Jarkko Nieminen (FIN / ATP 30) nach hartem Kampf mit 4/6 6/3 6/7 (3)

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Das derzeitige ÖTV-Präsidium bleibt im Amt

Die Wahlkommission, bestehend aus den neun Landesverbands-Präsidenten, konnte sich bei einer Sitzung in Linz auf keinen Kandidaten als Nachfolger von Präsidentin Christina Toth einigen.

ATP

Größter Erfolg für Jurij Rodionov

Der 20-Jährige ist nach einem mageren Jahr mehr als zurück - beim Gewinn des 108.320-Dollar-Challengers in Dallas zeigte der Niederösterreicher sein enormes Potenzial.