Zum Inhalt springen

ITF

Luka Mrsic gewinnt das Junior Classic

Der ÖTV-Schützling feierte beim Kat.4-Jugendturnier im Sport-Hotel Kurz in Oberpullendorf seinen ersten ITF-Turniersieg.

Turnierleiter Westreicher, Arnaboldi, Sieger Mrsic, Veranstalter Kurz (von links)
Luka Mrsic holts sich den Titel beim Sport-Hotel-Kurz ITF Junior Classic U18 in Oberpullendorf. Der ÖTV-Spieler besiegte im Finale den Italiener Federico Arnaboldi (15) mit 6:3, 6:3. Der Niederösterreicher servierte stark, gab im ersten Satz bei eigenem Aufschlage nur einen Punkt ab. Jeweils ein Break in Satz 1 und 2 beim Stand von 2:1 genügten, um das Match sicher heim zu spielen - eine grundsolide Leistung Lukas während des gesamten Turniers."Ich hatte während dieser Woche einen guten Lauf und konnte mich von Spiel zu Spiel steigern. Ich bin einfach überglücklich", sagte der Sieger. Finalergebnisse:Luka Mrsic (Ö) - Federico Arnaboldi (It) 6:3, 6:3
Lenka Stara (Slk) - Federica Rossi (It) 6:4, 7:6 (3)Turnierleiter Harry Westreicher war mit der Veranstaltung im Burgenland hochzufrieden. "Eine schöne Turnierwoche im Sport-Hotel Kurz, das für Turniere ein ausgezeichnetes, professionelles Umfeld bietet, ging mit einem österreichischen Sieg bei den Boys zu Ende. Alle Spieler und Coaches waren mit dem Ablauf sehr happy. ALLE ERGEBNISSE

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.