Zum Inhalt springen

Verbands-Info

LOTTERIEN Sporthilfe-Gala: Auszeichnungen für Rojko, Schwärzler und Misolic

Die Wahl zu Österreichs Sportlern des Jahres 2022 bringt dem Tennissport einen Sieg und zwei Podestplätze.

Schwimmer Luka Mladenovic und ÖTV-Vertragsspieler Joel Schwärzler belegten die Plätze 1 und 2 bei Österreichs Jugendsportpreis 2022. ©GEPA pictures/ Walter Luger

Fast alles, was in Österreichs Sportwelt Rang und Namen hat, hat sich am Donnerstag am Abend zur LOTTERIEN Sporthilfe-Gala in der Wiener Stadthalle eingefunden. Der ÖTV war, unter anderen, durch die beiden Vizepräsidenten Georg Blumauer und Jürgen Roth vertreten, außerdem durch Geschäftsführer Wirtschaft Thomas Schweda, Sportdirektor und Davis-Cup-Kapitän Jürgen Melzer sowie die Sportkoordinatorin und Billie-Jean-King-Cup-Kapitänin Marion Maruska. Auch Florian Leitgeb (Champ Events) und einige weitere bekannte Gesichter aus dem heimischen Tennis waren vor Ort, um die Bekanntgabe von Österreichs Sportlerinnen und Sportlern des Jahres aufmerksam zu verfolgen, die fast ausschließlich durch die Mitglieder in der österreichischen Sportjournalistenvereinigung Sports Media Austria (SMA) gewählt worden waren. Österreichs Tennis durfte sich dabei immerhin über einen Sieg und zwei Podestplätze freuen.

In der Sparte Special Olympics räumte Jürgen Rojko (zweifacher Goldmedaillengewinner bei den nationalen Titelkämpfen) erfreulicherweise den Sieg ab. Beim Österreichischen Jugendsportpreis kam ÖTV-Vertragsspieler Joel Schwärzler als U16-Europameister auf den tollen zweiten Rang, der mit 3000 Euro prämiert wurde. In der Kategorie Aufsteiger des Jahres, der mittels einer Onlinewahl entschieden wurde, kam Senkrechtstarter Filip Misolic als der Sensationsfinalist des ATP-Heimturniers in Kitzbühel mit 28 Prozent aller Stimmen auf Platz drei, hinter dem Skifahrer Johannes Strolz (41,47 Prozent) und Golfer Sepp Straka (30,53 Prozent).

Der Österreichische Tennisverband gratuliert allen Ausgezeichneten sowie deren Teams herzlich zu diesen schönen Erfolgen.

Filip Misolic, der Dritter in der Kategorie Aufsteiger des Jahres wurde, vor der Veranstaltung mit ÖTV-Sportkoordinatorin und -Billie-Jean-King-Cup-Kapitänin Marion Maruska und ÖTV-Geschäftsführer Wirtschaft Thomas Schweda. ©GEPA pictures/ Walter Luger
Hinten: Thomas Schweda, Filip Misolic, ÖTV-Vizepräsident Jürgen Roth, Trainer Daniel Marta. Vorne: Rollstuhltennisass Nico Langmann. © | GEPA pictures/ Walter Luger
Schwimmer Luka Mladenovic und ÖTV-Vertragsspieler Joel Schwärzler, Platz 1 und 2 bei Österreichs Jugendsportpreis 2022. ©GEPA pictures/ Walter Luger
Reitsportlerin Cecily Hoyos und Tennisspieler Jürgen Rojko wurden zur Special Olympics Sportlerin des Jahres bzw. zum Special Olympics Sportler des Jahres bestimmt. ©GEPA pictures/ Walter Luger
Thomas Schweda, ÖTV-Vizepräsident Georg Blumauer, ÖTV-Sportdirektor und -Davis-Cup-Kapitän Jürgen Melzer, Florian Leitgeb von Champ Events, Filip Misolic und Jürgen Roth bei der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala. ©ÖTV

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion