Zum Inhalt springen

Davis Cup

Los-Tag in London

Am Dienstag, 10. April, entscheidet sich ab 11 Uhr, gegen wen die Mannschaft von Stefan Koubek im September in der Relegation zur Weltgruppe spielt.

Kapitän Stefan Koubek blickt der Auslosung mit Spannung entgegen. ©GEPA-Pictures

Am Dienstag werden ab 11 Uhr in London die Paarungen für die Daviscup-Weltgruppen-Relegation ausgelost. Das Team von Stefan Koubek ist ungesetzt und kann es mit folgenden acht gesetzten Nationen zu tun bekommen:

Argentinien (auswärts)
Großbritannien (daheim)
Australien (daheim)
Schweiz (auswärts)
Serbien (Los)
Kanada (daheim)
Tschechien (daheim)
Japan (Los)

Gespielt wird von 14. bis 16. September im altbewährten Weltgruppen-Modus: Vier Spieler, drei Spieltage, Best-of-Five Sätze.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

20. - 26. August 2018

Kalenderwoche 34: Wer? Wann? Wo?

Lucas Miedler mischt im Qualifikations-Bewerb in der Vergabe um die US-Open-Startplätze mit.

Davis Cup

Der Daviscup im neuen Gesicht

Revolution im prestigeträchtigsten Mannschaftsbewerb des Welttennis: Ab 2019 spielen 18 Teams in der Weltgruppe in einem Finalturnier den Champion aus. Für die nationalen Verbände wird fortan mehr Geld ausgeschüttet.

Kids & Jugend

Talenteschau in Dornbirn

In der kommenden Woche finden in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. In Vorarlberg werden rund 220 Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.