Zum Inhalt springen

ATP

LONDON: MELZER / PETZSCHNER GEWINNEN UND SCHEIDEN AUS

Jürgen Melzer hat gemeinsam mit seinem Doppel-Partner Philipp Petzschner bei den ATP World Tour Finals in London sein drittes Gruppenspiel gewonnen. Das österreichisch-deutsche Team besiegte Robert Lindstedt / Horia Tecau klar mit 6:3, 6:4. Da allerdings die Bryan-Brothers glatt in zwei Sätzen gegen Bhupathi / Paes verloren, war für Melzer / Petzschner der Traum vom Semifinale ausgeträumt.



ATP TOUR FINALS


25. November 2011

MELZER / PETSCHNER OUT. Licht und Schatten: Jürgen Melzer und Philipp Petzschner haben am Freitag bei den ATP World Tour Finals im Doppelbewerb den notwendigen 2:0-Matchsieg über Robert Lindstedt / Horia Tecau (SWE/ROU) gefeiert: In ihrem dritten Gruppenspiel zeigten sich Melzer und Petzschner in der O2-Arena von ihrer besten Seite. Die US Open-Sieger gaben kein einziges Aufschlagspiel ab und verwerteten nach 68 Minuten ihren ersten Matchball zum 6;3, 6:4. Im ersten Satz schafften sie das Break zum 5:3, ehe Melzer mit einer starken Aufschlagleistung den Satzgewinn fixierte. Im zweiten Satz gelang das frühe und letztlich entscheidende Break zum 2:1. Danach war das österreichisch-deutsche Duo auf Schützenhilfe angewiesen und musste auf einen Zweisatzsieg der topgesetzten Bob und Mike Bryan gegen die Inder Mahesh Bhupathi / Leander Paes hoffen. Das US-Duo tat ihnen allerdings diesen "Gefallen" nicht, sondern verlor die Partie in zwei Sätzen 4:6; 2:6. Somit sind neben den US-Brüdern auch Bhupathi / Paes als Gruppensieger für das Semifinale qualifiziert. (Quelle: www.orf.at/ red.)

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.