Zum Inhalt springen

Davis Cup

LIVE VOM DAVIS CUP: ERSTES TRAINING IN DER LOTTO-ARENA +++ "BELAG NICHT SO ZÜGIG WIE ERWARTET" +++ 18-KÖPFIGER FAN-CLUB VOR ORT

Die Vorbereitungen der österreichischen Davis Cup-Mannschaft auf das Weltgruppen-Playoff gegen Belgien am kommenden Wochenende in Antwerpen sind voll angelaufen. Am Dienstag ist auch US-Open-Doppeltriumphator Jürgen Melzer in das Training in der Lotto-Arena eingestiegen






http://www.daviscup.com/en/home.aspx


13. September 2011

ERSTES TRAINING.
ÖTV-Kapitän Gilbert Schaller, Andreas Haider-Maurer, Oliver Marach und Alexander Peya flogen bereits am Sonntag nach Belgien und absolvierten gestern die ersten Einheiten in der 4.900 Zuschauer fassenden Halle, die im Industrieviertel der 470.000-Einwohner-Stadt liegt. Jürgen Melzer legte nach seinem grandiosen Erfolg in New York am Montag einen kurzen Zwischenstopp in Wien ein, reiste gestern Nachmittag via Brüssel nach Antwerpen weiter und nahm heute Vormittag mit einer 90-minütigen Session mit Andreas Haider-Maurer die Vorbereitung für das Kräftemessen mit den Belgiern auf. "Dafür, dass ich eine lange Reise hinter mir habe – in Wien eigentlich nur ausgepackt und wieder eingepackt habe – war das erste Training ganz in Ordnung. Ich habe noch ein wenig mit dem Jetlag zu kämpfen, aber das wird sicher von Tag zu Tag besser. Ich denke, es ist ganz gut, dass ich keinen Tag Pause gehabt habe, denn so habe ich meinen Motor auf Touren halten müssen", sagte die aktuelle Nummer 21 der Weltrangliste.

"FAIRER HARTPLATZ".Mit den Bedingungen in der Lotto-Arena zeigte sich der Niederösterreicher zufrieden: "Der Hartplatz ist sehr fair und hat einen angenehmen Ballsprung. Die Bälle sind US Open-Bälle, von daher muss ich mich nicht großartig umstellen. Einzig das Licht ist in einigen Ecken noch nicht ganz optimal, aber das werden sie bis zum Wochenende sicher noch etwas verbessern." Auch die ersten Trainingseindrücke von ÖTV-Kapitän Gilbert Schaller waren durchwegs positiv. "Die Spieler kommen mit den Bedingungen gut zurecht. Der Belag ist mittelschnell, aber nicht ganz so zügig, wie wir das erwartet haben." Weniger glücklich sind die belgischen Organisatoren des Länderkampfes mit dem bisherigen Ticketverkauf. Man spricht davon, dass man schon zufrieden wäre, wenn am Wochenende jeweils die Hälfte der 4.900 auflegten Tageskarten abgesetzt würden. Xavier Malisse, Olivier Rochus, Steve Darcis und Ruben Bemelmans haben offenbar nicht die Zugkraft ihrer weiblichen Kolleginnen Kim Clijsters oder früher Justine Henin. Für das rotweißrote Team hat sich Unterstützung aus der Heimat angesagt: ein 18-köpfiger Fanclub wird sich extra nach Antwerpen aufmachen, um Jürgen Melzer und Co. in der Lotto-Arena anzufeuern.



»
TENNISFANS, AUFGEPASST! DER ORF ÜBERTRÄGT AM FREITAG AB 13:55 UHR, AM SAMSTAG AB 12:25 UHR SOWIE AM SONNTAG AB 11:55 UHR IN SPORT PLUS LIVE AUS ANTWERPEN!







 VERWANDTE ARTIKEL 

» 6. September 2011

ÖSTERREICH MIT MELZER, HAIDER-MAURER, MARACH & PEYA +++ SCHALLER BLEIBT ÖTV-HEADCOACH

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.