Zum Inhalt springen

WTA

LINZ: WIMBLEDON-SIEGERIN PETRA KVITOVA KOMMT NACH LINZ +++ "EINE WEITERE GROSSE AUFWERTUNG"

Zwei Tage vor dem ersten Aufschlag in der TipsArena ist den Turnierverantwortlichen Sandra und Peter-Michael Reichel jetzt der ganz große Coup gelungen. Mit Petra Kvitova (Bild) wird keine Geringere als die diesjährige Wimbledonsiegerin und aktuelle Weltranglisten-Fünfte zum heimischen Damentennis-Highlight des Jahres nach Linz kommen






5. Oktober 2011 

KVITOVA IN LINZ.Das Teilnehmerfeld des am Samstag mit der Qualifikation beginnenden Generali Ladies Linz presented by voestalpine glänzte schon bisher mit einer Vielzahl an Topspielerinnen. Zwei Tage vor dem ersten Aufschlag in der TipsArena ist den Turnierverantwortlichen Sandra und Peter-Michael Reichel jetzt der ganz große Coup gelungen. Mit Petra Kvitova wird keine Geringere als die diesjährige Wimbledonsiegerin zum heimischen Damentennis-Highlight des Jahres nach Linz kommen. Bei ihrem Triumph im Tennismekka überrollte die 21-jährige Tschechin förmlich die Konkurrenz. Nachdem Kvitova im Halbfinale die Weißrussin Victoria Azarenka in drei Sätzen in die Knie gezwungen hatte, fegte sie im Endspiel auch die Russin Maria Sharapova mit 6:3, 6:4 vom Platz und jubelte danach über den größten Erfolg ihrer noch jungen Karriere: "Es ist schwer, Worte zu finden mit dieser Trophäe in der Hand", sagte die sichtlich bewegte Kvitova nach dem Gewinn ihres ersten Grand-Slam-Titels, den ihre beiden großen Vorgängerinnen Martina Navratilova und Jana Novotna auf dem Center Court in der "Royal Box" miterlebt hatten. Mit dem Sieg in Wimbledon setzte Kvitova ihrer bisher erfolgreichsten Saison die Krone auf. Vor Wimbledon hatte sie bereits in Brisbane, Paris (Indoors) und Madrid gewonnen. Mit diesen fantastischen Erfolgen kletterte sie in der Weltrangliste bis auf Rang fünf. Damit nimmt die Linkshänderin derzeit ihr bestes Ranking ein. Bei diesen herausragenden Resultaten ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass Kvitova mit 3.338.993 Dollar auch die Jahresverdienst-Wertung der WTA-Tour anführt. An das Linzer Turnier hat die fünffache WTA-Turniersiegerin durchaus gute Erinnerungen. 2008 kam sie nach erfolgreich überstandener Qualifikation bis in das Achtelfinale. Im Jahr darauf wurde sie erst im Endspiel von der Belgierin Yanina Wickmayer gestoppt. "Wir sind sehr stolz, dass wir mit Petra Kvitova die aktuelle Wimbledonsiegerin beim Generali Ladies Linz presented by voestalpine präsentieren können. Ich bin überzeugt, dass sie in Zukunft eine bedeutende Rolle im Damentennis spielen wird. Ihre Verpflichtung ist eine weitere große Aufwertung für die heurige Veranstaltung", freute sich Turnierdirektorin Sandra Reichel. Peter-Michael Reichel hatte in den vergangenen Tagen bei seiner Asien-Reise nach Tokio und Peking die Weichen für einen Start von Kvitova in Linz gestellt. Jetzt wurden seine Bemühungen von Erfolg gekrönt.


<font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="background-color: rgb(60, 123, 179); color: rgb(255, 255, 255);">&nbsp;VERWANDTE ARTIKEL&nbsp; </span> <br> <span style="color: rgb(0, 0, 0);"></span></font></strong></font><font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);"> <br> </span></font></strong></font><font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);">» </span></font></strong></font><font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);"></span></font></strong></font><font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);">5. Oktober 2011</span></font></strong></font>
"COMEBACK" VON TAMIRA PASZEK +++ "FREUE MICH AUF EIN TOLLES EVENT DAHEIM"
<font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);"> <br>» </span></font></strong></font><font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);"></span></font></strong></font><font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);">3. Oktober 2011 </span></font></strong></font>
<font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);"><a href="http://www.tennisaustria.at/1132,9462,,2.html" target="_blank">ZUM ABSCHIED AN DER SEITE IHRES IDOLS +++ SYBILLE BAMMER UND HERMANN MAIER FORDERN SCHETT / GOLDBERGER</a> <br> <br>» </span></font></strong></font><font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);"></span></font></strong></font><font color="#000000"><strong><font color="#3c7bb3"><span style="color: rgb(0, 0, 0);">29. September 2011 </span></font></strong></font>
GENERALI LADIES LINZ - ÖSTERREICH GEGEN DIE NEUE DEUTSCHE WELLE +++ SUPERPREIS FÜR FANS: VIP-PACKAGE FÜR DIE FRENCH OPEN!


Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Serbien wird der Favoritenrolle gerecht

Das Generali Austria Davis Cup Team musste sich zum Auftakt des Finalturniers in Innsbruck Serbien mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem Gerald Melzer als besserer Spieler gegen Dusan Lajovic verloren hatte, ließ der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic…

Davis Cup

Lasset die Spiele beginnen!

Das Generali Austria Davis Cup Team startet am Freitag ab 16 Uhr gegen Serbien als Außenseiter ins Finalturnier in Innsbruck. Fix ist, dass Dennis Novak die zweite Partie des Tages gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu spielen hat.…

Davis Cup

"Wir unterschätzen unsere Gegner nicht!"

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat bei einer Pressekonferenz in Innsbruck seine Einschätzung über die Gruppengegner Österreich und Deutschland abgegeben.