Zum Inhalt springen

WTA

LINZ: VIERMAL TOP TEN BEIM GENERALI LADIES

Mit dem Qualifikations-Wochenende ab morgen, Samstag, beginnt das "Generali Ladies" in der Linzer Intersport-Arena, dotiert mit 585.000 Dollar. Trotz mancher verletzungsbedingter Absagen ist es hervorragend besetzt.

Die Setzliste wird von Amlie Mauresmo (FRA, WTA-Nr. 4) angeführt. Nach ihr Elena Dementieva (RUS, 8), Nadia Petrova (RUS, 9), Patty Schnyder (SUI, 10), Elena Likhiovtseva (RUS, 16), Daniela Hantuchova (SVK, 19), Jelena Jankovic (SCG, 21) und als Nummer 8 der Setzliste Ana Ivanovic (SCG, 22).
Neu im Feld sind Tatiana Golovin (FRA, 24) und Vera Zvonareva (RUS, 26).
Die Wildcards werden heute vergeben; fix ist, dass eine für die erst 14-jährige Tamira Paszek reserviert ist, die somit in Linz mit dem ersten großen WTA-Turnier ihr drittes zählbares Resultat sicher hat und nach Linz erstmals in der Weltrangliste aufscheinen wird. Gute Chancen auf eine Wildcard hat auch Österreichs Nummer eins, Sybille Bammer, die sich so wie Yvonne Meusburger beworben hat. Das Comeback von Barbara Schwartz in der Qualifikation wird mit einer Wildcard  ermöglicht.

                                                                          fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.