Zum Inhalt springen

WTA

LETZTE ACHT IN JESI FÜR MAYR

Erfolgreichste Österreicherin beim 10.000 Dollar Damenturnier in Jesi (ITA) ist Patricia Mayr. Als Lucky Loser hat sie im Hauptbewerb das Viertelfinale geschafft.

Patricia (WTA 1039) hatte im Quali-Finale gegen Ani Mijacika (CRO) in drei Sätzen verloren. Danach aber gelangen ihr zwei wertvolle Siege: über Gianna Doz (CRO, 714) 6:2, 7:5 und über die auf 4 gesetzte Maria Corbalan (ARG, 581) mit 6:3, 1:6, 6:4. Damit ist schon jetzt sicher, dass sie erstmals unte die Top 1000 der Welt vorrücken wird.
Marielle Weihs (762) schlug Alice Balducci (ITA, 802) 6:3, 6:3, unterlag jedoch in der zweiten Runde der auf 3 gesetzten Francesca Lubiani (ITA, 503) nach gewonnenem Tiebreak noch in drei Sätzen.
Anna Bartenstein schied in der ersten Quali-Runde gegen die Spitzen-Jugendliche Katerina Kramperova (CZE) in zwei Sätzen aus.

fk

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Bereits 780 Tennisvereine "bewegen sich"

Die Aktion "BEWEG DICH!" von ServusTV, für den Nachwuchs in den 15.000 österreichischen Sportvereinen einen Gesamtbetrag von 15 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, findet enormen Anklang.

Kids & Jugend

Ein grandioses Turnierwochenende

Beim Kids-Kat.1-Turnier auf der Anlage des TC Schwechat-Rannersdorf matchten sich U9- und U10-Jährige aus allen Bundesländern. "Das Niveau hat mich positiv überrascht", sagt ÖTV-U10-Coach Martin Kondert.

Verbands-Info

VARTA als starker Partner der ÖTV-Jugend

Die VARTA AG fördert seit sechs Jahren Nachwuchssportler auf dem Fußball-Sektor. Jetzt wurde eine neue Partnerschaft mit dem ÖTV besiegelt. Das Sponsoring-Engagement wird mit dem VARTA Open in Oberpullendorf (5. bis 9. Mai) eingeläutet.