Zum Inhalt springen

WTA

LAGOS: MELANIE KLAFFNER SCHEITERT AN DOPPELPARTNERIN

Beim 25.000 U$ Challenger im nigerianischen Lagos, erreichte die Oberösterreicherin Melanie Klaffner zum zweiten Mal in ihrer jungen Karriere das Halbfinale und macht in der Weltrangliste einen Sprung unter die Top 400!

WTA Top 400 zum Saisonabschluss für Melanie Klaffner
Zufrieden kann die 17-jährige aus Weyer die Weihnachtsferien beginnen, denn mit dem Erreichen des Halbfinales beim Challenger von Lagos, wird sich Klaffner erstmals in ihrer jungen Karriere in den Top 400 der WTA-Rangliste finden. Klaffner musste sich ihrer Doppelpartnerin, der 25-jährigen Slowakin Zuzana Kucova (WTA 325) mit 3/6 3/6 geschlagen geben.

Melanie Klaffner mit Energieleistung ins Semifinale

Bei Temperaturen jenseits der 35 Grad Marke, zeigte die 17-jährige Oberösterreicherin ihre großen Kämpferqualitäten. Nach zwei klaren Siegen zum Auftakt, siegte Klaffner gegen die Italienerin Camila Giorgi (WTA 826) mit 7/6 5/7 6/4 und trifft nun in ihrem zweiten Karriere-Semifinale auf Challenger-Ebene, auf die an Nummer 5 gesetzte Slowakin Zuzana Kucova (WTA 325).


bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler?

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen trotz Lockdowns vielleicht bald aufsperren könnten.

ITF

Verpatzter Start ins Tennisjahr

Barbara Haas (Bild) und Julia Grabher verloren ebenso in der ersten Quali-Runde für die Australian Open wie Jurij Rodionov und Sebastian Ofner.