Zum Inhalt springen

ATP

KYOTO: MARTIN SLANAR HOLT DOPPELTITEL

Beim 35.000 U$ Challenger in Japan, feierte der Wiener Martin Slanar (Bild) seinen Premieren-Titel im Doppelbewerb! Im Einzel musste er sich hauchdünn im Halbfinale geschlagen geben!

Erster Challenger-Doppeltitel für Martin Slanar
Die beschwerliche Reise nach Kyoto hat sich für den 26-jährigen Wiener definitiv ausgezahlt, denn an der Seite des Deutschen Dieter Kindlmann, sicherte sich Slanar seinen ersten Doppel-Turniersieg auf ATP Challenger Ebene. Im Finale besiegten die beiden das japanische Team Hiroki Kondo/Go Soeda klar mit 6/1 7/5. Im Einzel-Halbfinale, traf Slanar zuvor ebenfalls auf Go Soeda (ATP 196) und musste sich nach tollem Beginn, leider mit 6/1 4/6 5/7 geschlagen geben. Damit verpasste Slanar auch beim vierten Versuch, das Finale eines Challengers zu erreichen, den Einzug ins Endspiel!

Starke Vorstellung von Slanar im Viertelfinale
Im asiatischen Raum dürfte sich Martin Slanar sehr wohl fühlen, denn im Viertelfinale von Kyoto brachte der Wiener seine beste Leistung und fertigte den US-Amerikaner Brendan Evans (ATP 211) mit 6/4 6/0 ab. Im Halbfinale kämpft Slanar nun gegen den starken Lokalmatador Go Soeda (JPN/ATP 196) um seine erste Challenger-Finalteilnahme. Im Doppel steht Martin Slanar mit Partner Dieter Kindlmann bereits im Endspiel. Die beiden setzten sich im Halbfinale gegen die an Nummer 2 gesetzten Xin-Yuang Zu (CHN) und Shao-Xuang Zeng (CHN) hauchdünn mit 7/6 3/6 11/9 durch. Für Slanar steht jetzt schon fest, dass sich die Reise nach Japan ausgezahlt hat und er ein neues Karriere-Höchstranking erreichen wird.

Slanar schlägt Davis Cupper aus Thailand
Eine bemerkenswerte Leistung lieferte der Wiener Martin Slanar im Achtelfinale des 35.000 U$ Challengers von Kyoto ab. Er besiegte den thailändischen Ex-Weltranglisten 77-ten Danai Udomchoke mit 6/4 4/6 7/6 und feierte damit einen seiner größten Erfolge. Im Viertelfinale trifft Slanar nun auf den Amerikaner Brendan Evans (ATP 186). Mit den bereits erspielten 13 ATP-Punkten wird sich Slanar etwa auf Rang 240 verbessern.

Starker Auftakt von Slanar im Einzel und Doppel

Der 26-jährige Wiener kann als Weltenbummler in Sachen Tennis gesehen werden, denn letzte Woche noch in Wolfsburg am Start, kämpft Martin Slanar diese Woche beim 35.000 U$ Challenger im japanischen Kyoto um ATP-Punkte. In Runde 1 erwischte Slanar mit dem japanischen Qualifikanten Yaoki Ishii (ATP 457) einen bewzingbaren Gegner und setzte sich auch prompt mit 6/4 6/1 durch. Im Achtelfinale trifft Slanar nun auf den an Nummer 4 gesetzten Thailänder Danai Udomchoke (ATP 187).
Im Doppel spielt Slanar an der Seite des Deutschen Dieter Kindlmann und die beiden setzten sich zum Auftakt gegen die an Nummer 3 gesetzten Ivan Cerovic (KRO)/Daniel King-Turner (NZL) mit 7/6 4/6 10/6 durch.

bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…