Zum Inhalt springen

ATP

KYOTO: ERSTER GEMEINSAMER TITEL FÜR MARTIN FISCHER/PHILIPP OSWALD

Beim 35.000-Dollar-Challenger war der Sieg von Martin Fischer (Bild) und Philipp Oswald von Anfang an nie in Gefahr: Ohne Satzverlust holte sich das vorarlbergerische Duo den ersten gemeinsamen Doppeltitel.

"Niemals in Gefahr"
(14.3.2010)
So schlecht wie die Woche für Martin Fischer und Philipp Oswald begonnen hatte (Aus im Einzel in der ersten bzw. der zweiten Runde), so gut ging sie für das Duo aus Vorarlberg zu Ende: Bei den Shimadzu All Japan Indoor Tennis Championships in Kyoto erreichten die beiden ohne Satzverlust das Finale des mit 35.000 Dollar dotierten Challenger-Turniers und waren beim 6:1, 6:2-Finalerfolg "über unsere indische Konkurrenten (Divij Sharan/Vishnu Vardhan; Anm.) niemals in Gefahr", so Martin Fischer auf www.martinfischer.co.at "Es war ein Topleistung, ein solch glattes Doppel auf diesem Belag (Teppich; Anm.) ist keinesfalls alltäglich. Somit holten wir uns im ersten gemeinsamen Turnier dieses Jahres auch unseren ersten gemeinsamen Titel."

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.