Zum Inhalt springen

KUALA LUMPUR: HOFMANOVA BIS INS SEMIFINALE

Die junge Burgenländerin spielte beim ITF Kat. 1 Event ein tolle Turnier, musste sich aber im Semi geschlagen geben.

In Kuala Lumpur (MAL) profitierte Niki Hofmanova von einem Freilos in Runde eins und besiegte anschließend Irina Khatsko (UKR / ITF 162) mit 6/1 6/4.

Auch gegen die an 10 gesetzte Zi-Jun Yang (HGK / ITF 99) konnte sich die junge Burgenländerin nach hartem Kamf mit 6/4 6/7 7/5 durchsetzen. Nach einem weiteren 7/6 6/4 Erfolg über Lena Litvak (USA / ITF 85) traf Hofmanova im Halbfinale auf Kristina Antoniychuk (UKR / ITF 42), musste aber eine 2/6 5/7 Niederlage hinnehmen.

tp

Fotoquelle: www.nikihofmanova.at

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die mehr als 400.000…