Zum Inhalt springen

KUALA LUMPUR: HOFMANOVA BIS INS SEMIFINALE

Die junge Burgenländerin spielte beim ITF Kat. 1 Event ein tolle Turnier, musste sich aber im Semi geschlagen geben.

In Kuala Lumpur (MAL) profitierte Niki Hofmanova von einem Freilos in Runde eins und besiegte anschließend Irina Khatsko (UKR / ITF 162) mit 6/1 6/4.

Auch gegen die an 10 gesetzte Zi-Jun Yang (HGK / ITF 99) konnte sich die junge Burgenländerin nach hartem Kamf mit 6/4 6/7 7/5 durchsetzen. Nach einem weiteren 7/6 6/4 Erfolg über Lena Litvak (USA / ITF 85) traf Hofmanova im Halbfinale auf Kristina Antoniychuk (UKR / ITF 42), musste aber eine 2/6 5/7 Niederlage hinnehmen.

tp

Fotoquelle: www.nikihofmanova.at

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.