Zum Inhalt springen

ATP

KRAMSACH: EIN REIN ÖSTERREICHISCHES FINALE! NICOLAS REISSIG TRIFFT AUF "SAM" WEISSBORN

Was für eine Quote! 75 Prozent der Semifinalisten des mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turniers in Kramsach kamen aus Österreich: Nico Reissig (Bild), Dennis Novak und Tristan-Samuel Weissborn. Noch besser: 100 Prozent der Finalisten tragen ebenfalls rotweißrot. Nach seinem 6/2, 6/2-Sieg über Filip Horansky trifft Reissig im Finale auf Weissborn, der mit 6/2, 6/4 den Erfolgslauf von Dennis Novak stoppte.





20. Juli 2012

ZWEI IM FINALE.
Es war ein tränenreicher Abschied: Dennis Novak, erklärter Liebling aller Kramsacher Tenniskinder, verlor im Semifinale gegen Tristan-Samuel Weissborn  mit 2/6, 4/6 und verabschiedete sich Richtung Kitzbühel-Quali. Nicht jedoch, ohne sich vorher von jedem einzelnen seiner Kramsacher Fans persönlich verabschiedet zu haben, wobei die Tränen sodann ungebremst flossen. Einziger Trost: Dennis versprach seinen Fans, nächstes Jahr wieder nach Kramsach zum Turnier zu kommen. Finalist Weissborn hat somit bereits sechs Siege in Kramsach errungen, nachdem er sich wegen versäumter Nennung für das Turnier durch die Qualifikation kämpfen musste. Finalgegner von Weissborn wird ein weiterer Österreicher sein, nämlich Nicolas Reissig. Der Semifinalist von Telfs zog durch einen ungefährdeten 6/2, 6/2-Sieg gegen den Slowaken Filip Horansky ins Finale ein. Reissig hat damit die Chance, seinen dritten Erfolg bei einem Future-Turnier einzufahren, für Weissborn wäre es der erste Erfolg bei einem Turnier dieser Kategorie. Für Reissig verläuft seine Comeback-Saison damit mehr als bloß nach Wunsch: Nachdem er sich am 27. Juli 2011 im Achtelfinale des Challengerturniers in Dortmund im linken Bein das Kreuzband und das Seitenband gerissen sowie den Meniskus eingerissen hatte, wurden dem Eugendorfer bis zu sechs Monate Pause prophezeit, die Karriere des 22-jährigen Schützlings von Gilbert Schaller stand kurzfristig sogar auf der Kippe. Davon war aber schon bald keine Rede mehr: Bereits eineinhalb Monate nach der Operation stand Reissig wieder auf dem Platz und spielte Tennis (Quelle: www.tennistirol.at / red.)


AKTUELL:

ITF-FUTURE AUSTRIA F2 - Semifinale

(Q)Tristan-Samuel WEISSBORN (AUT, ATP 688) - (WC)Dennis NOVAK (AUT, ATP 889) 6/2 6/4
Nico REISSIG (AUT, ATP 691) - Filip Horansky (SVK, ATP 733) 6/2 6/2

ITF-FUTURE AUSTRIA F2 - Finale
(Q)Tristan-Samuel WEISSBORN (AUT, ATP 688) - Nico REISSIG (AUT, ATP 691)

Top Themen der Redaktion