Zum Inhalt springen

ATP

KOREA: PEYA / ÜBEL (GER) STANDEN IM HALBFINALE

Alexander Peya spielte sich gemeinsam mit seinem deutschen Doppelpartner Lars Übel bis ins Halbfinale des 25.000 Dollar Challengers auf Sand in Sutama.

Nachdem die beiden Jacob Adaktusson (SWE) und Bjorn Tehnquist (SWE) mit 6/1 6/0 abgefertigt hatten, wartete nun das auf Nummer 2 gesetzte Brüderpaar Sanchai Ratiwatana (THA) und Sonchat Ratiwatana (THA). Doch leider hatte das Thailändische Doppelgespann den stärkeren Tag und gewann mit 6/4 6/3.

Im Einzelbewerb traf Paya auf einen alten Bekannten. In der 5. Begegnung musste er sich nach hartem Kampf in 3 Sätzen dem Polen Lukasz Kubot mit 3/6 7/5 5/7 geschlagen geben.

tp

Top Themen der Redaktion

ATP

Spitzentennis im Sportland Niederösterreich

Welcome back in Niederösterreich! Von 4. bis 11. September 2021 wird auf der Anlage des TC Tulln das NÖ OPEN powered by EVN ausgetragen. Das ATP-Challenger ist mit 101.798 Euro dotiert und wird vier Tage live im ORF übertragen. Parallel wird beim TC…

Verbands-Info

Änderungen im Tennis ab 10. Juni

Die Welt des Sports ist in diesen herausfordernden Zeiten auf dem Weg zur Normalität. Die Verordnung des Gesundheitsministeriums wird mit 10. Juni novelliert, es kommt zu einigen Neuerungen.