Zum Inhalt springen

KOOPERATION: PAPPAS FÄHRT MIT DREI MERCEDES AUF ÖSTERREICHS JUGEND AB

Die "Pappas Gruppe Österreich", konkret die Niederlassung "Nutzfahrzeugzentrum Wiener Neudorf", unterstützt seit dem Davis Cup-Duell gegen Russland den Österreichischen Tennisverband (ÖTV) mit drei Mercedes-Benz Vito Kombis. Das Besondere daran: Die Fahrzeuge werden großteils in der Jugendförderung eingesetzt und erledigen somit alle Anforderungen rund um Mobilitätsfragen des österreichischen Tennisverbandes.

10. Mai 2012

STARS AM COURT, STERNE IM ANGEBOT.
Von 10. bis 12. Februar 2012 erkämpfte sich Österreichs Davis Cup-Team erfolgreich die einzigartige Chance, erstmals seit 1995 wieder ins Viertelfinale einziehen zu können. Russland wurde mit 3:2 geschlagen, und Österreich war nicht nur am Court rasant unterwegs: Die Pappas Gruppe Österreich  - konkret die Niederlassung "Nutzfahrzeugzentrum Wiener Neudorf" - unterstützt seit diesem nationalen Big Event den Österreichischen Tennisverband (ÖTV) mit drei Mercedes-Benz Vito Kombis, die unmittelbar vor dem Davis Cup-Duell gegen Russland von Transporter-Verkaufsleiter Wolfgang Kugler an Sportdirektor und Davis Cup-Kapitän Clemens Trimmel übergeben wurden. Trimmel übernahm dabei im Nutzfahrzeugzentrum Pappas Wiener Neudorf drei brandneue Mercedes-Benz Vito Kombi. "Da treffen Profis aufeinander – der eine aus dem Spitzensport, der andere aus der Transporterbranche. Im Davis Cup treten die Stars gegeneinander an, wir hingegen haben viele Sterne im Angebot", so der zuständige Verkaufsleiter Wolfgang Kugler. Das Besondere an dieser Kooperation: Die Fahrzeuge werden speziell in der Jugendförderung eingesetzt und erledigen somit alle Anforderungen rund um Mobilitätsfragen des österreichischen Tennisverbandes. Weitere Informationen über das Angebot der Pappas Gruppe finden Sie HIER

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.