Zum Inhalt springen

König und Brunner kämpfen um Futuretitel

Die zwei Niederösterreicher stehen bei Events in der Türkei (König) und Ägypten (Brunner) jeweils im Endspiel.


Während die Elite des Tennissports die Saison längst beendet hat oder sich bei einer Tennis-Liga in Asien ein Zubrot verdient, kämpfen viele Spieler jenseits der Top 100 auch im Dezember noch um Weltranglistenpunkte und eine gute Ausgangsposition für den möglichen Durchbruch im nächsten Jahr. Zwei davon sind die Niederösterreicher Pascal Brunner und Pia König, die sich bei 10.000-Dollar-Futures in dieser Woche jeweils ins Finale spielten.

Zurück in Top 400
König (WTA 408) kam in Antalya (Türkei) - nach Siegen über die Ungarin Szabina Szlavikovics, die Norwegerin Melanie Stokke und die Deutsche Sina Haas - durch die Aufgabe der topgesetzten Slowenin Nastja Kolar kampflos ins Endspiel. Die letzte Hürde auf dem Weg zum Titelgewinn für die 21-Jährige stellt entweder die Mazedonierin Lina Gjorcheska (WTA 435) oder die Belgierin Elyne Boeykens (WTA 1055) dar. Die Rückkehr unter die Top 400 ist König schon sicher.

Brunner schlägt Top-300-Mann
Hart und steinig war der Weg ins Finale für Brunner (ATP 550) im ägyptischen Scharm El-Scheich: Nach dem 5:7, 7:5, 6:1-Sieg über den Russen Ivan Nedelko musste der 25-Jährige auch im Halbfinale über die volle Distanz gehen, ehe der 3:6, 7:6, 6:3-Erfolg über die Nummer eins des Turniers, Germain Gigounon (ATP 297) aus Belgien, feststand. Letzter Gegner ist am Sonntag der Slowene Janez Semrajc (ATP 322), mit dem Brunner am Samstag noch um den Doppel-Titel spielt.

Links:
Future in Antalya
Future in Scharm El-Scheich

Top Themen der Redaktion

ÖTV Events

Zuschaueransturm in Bad Ischl

Die Staatsmeister 2018 im Rollstuhltennis heißen Margrit Fink, Nico Langmann und Martin Legner/Thomas Flax. Den Quads-Bewerb gewann Markus Wallner. Der erst Zehnjährige Maximilian Taucher schlug in der Klasse U18 zu.

Allgemeine Klasse

Die Weichen Richtung Final Four sind gestellt

Die ungeschlagenen Kornspitz- und Wr. Neudorf-Damen dürfen ebenso für den Showdown in der Bundesliga planen wie die Damen vom Grazer Parkclub. Bei den Herren sind Irdning, Kirchdorf und Steyr fix dabei. Eine Runde ist noch zu spielen.

Wochenvorschau

21. - 27. Mai 2018

Kalenderwoche 21: Wer? Wann? Wo?

Jürgen Melzer will über die Qualifikation ein Hauptfeld-Ticket für die French Open in Paris ergattern.